Abo
  • Services:

JavaScript-Befehl hebelt Microsofts Echtheitsprüfung aus

Zugriff auf Windows-Downloads auch ohne korrekte Lizenzierung

Die Anfang der Woche gestartete, nun verbindliche Echtheitsprüfung von Windows-Lizenzen beim Download von Software über Microsofts Webseiten wurde durch einen einfachen JavaScript-Befehl ausgehebelt. Zudem lässt sich der Mechanismus durch Modifikation einer DLL deaktivieren. Damit können Updates und Tools mit einer nicht korrekt lizenzierten Software wieder über Microsoft Update oder per Webseite heruntergeladen werden, ohne dass der Lizenzschlüssel der verwendeten Windows-Version geprüft wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie das WebBlog Boing Boing berichtet, genügt vor dem Aufruf von Microsoft-Update die Eingabe eines einfachen JavaScript-Kommandos in die Adresszeile des Internet Explorers, um die Echtheitsprüfung zu umgehen. Der JavaScript-Befehl setzt dazu einen internen Cookie-Wert zurück. Dann überprüft die Update-Seite nicht mehr die verwendete Windows-Lizenz, so dass sich Tools und Updates für Windows 2000 und XP wie bisher ohne Prüfung laden lassen. Zudem teilt die Webseite WinInfo mit, dass parallel dazu ein Verfahren entdeckt wurde, den Mechanismus zu umgehen, indem zwei Bits in einer bestimmten Windows-DLL-Datei verändert werden. Für die Überprüfung der Windows-Lizenz verwendet Microsoft ein ActiveX-Control.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Baunatal

Die Überprüfung per 'Windows Genuine Advantage' wurde zu Beginn der Woche in Microsoft Update integriert und ist nun verbindlich, nachdem es in der Testphase auf freiwilliger Basis beruhte. Darüber soll man Software-Updates oder Windows-Erweiterungen nur noch dann erhalten, wenn der Anwender eine gültige Windows-Lizenz vorweisen kann. Ausgenommen von dieser Überprüfung sind generell alle sicherheitsrelevante Updates sowie Service Packs für Windows.

Als diese Funktion noch im Teststadium war, tauchten bereits zwei Verfahren auf, die Echtheitsüberprüfung zu umgehen. Wahlweise nutzte man die Daten einer lizenzierten Windows-Version oder verwendete Software zur Erzeugung der notwendigen Daten. Ob diese Umgehungen auch mit der aktuellen Version der Echtheitsprüfung noch funktionieren, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

nicht wichtig 10. Nov 2005

Mannomann, was ich in diesen sogenannten Foren alles lesen muss ist schon, vorsichtig...

Brieftaube 30. Jul 2005

Wo ist den da der unterschied? 2 bits können genauso ausschlaggebend sein wie 2 Bytes!

Michael - alt 30. Jul 2005

Du hast vollkommen Recht. Ich bitte aber zu unterscheiden zwischen den theoretischen...

T. 29. Jul 2005

oh verdammt..da habe ibh doch die -tags vergessen ;D

Ausgewogenheit 29. Jul 2005

Deine Bemerkung nennt man "Schuß ins eigene Knie" Du freust Dich über Dein eigenes...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /