Abo
  • Services:

FinePix S5600: 10fach Zoom und 5 Megapixel bis ISO 1600

"Real Photo Technik"-Modus soll Verwacklungsgefahr begegnen

Mit der FinePix S5600 stellt Fuji den Nachfolger der S5500 vor, der nun ein CCD mit einer Auflösung von 5,1 Megapixel und ein 10fach-Zoom bietet. Außerdem wurde Fujifilms Real Photo Technik eingebaut, die verwackelte Bilder und Bewegungsunschärfen durch Erhöhung der Lichtempfindlichkeit und kurzen Verschlusszeiten verhindern soll.

Artikel veröffentlicht am ,

FinePix S5600
FinePix S5600
Fujifilms Real Photo Technik ist eine Kombination des neu entwickelten RP-Bildprozessors und dem Super-CCD-HR-Sensor. Damit sollen auch bei hoher Empfindlichkeitseinstellung gute Aufnahmen ohne allzu viel Farbrauschen entstehen. Höhere Lichtempfindlichkeiten erlauben die Verkürzung der Verschlusszeiten, was bei dieser Kamera, deren Zoom mit einer Maximalbrennweite von 380 mm besonders verwackelungsgefährdet ist, nicht ganz unwichtig ist. Die Lichtempfindlichkeit lässt sich zwischen ISO 64 und ISO 1.600 einstellen.

Inhalt:
  1. FinePix S5600: 10fach Zoom und 5 Megapixel bis ISO 1600
  2. FinePix S5600: 10fach Zoom und 5 Megapixel bis ISO 1600

FinePix S5600
FinePix S5600
Die Einschaltzeit konnte gegenüber den Vorgängern um rund ein Drittel reduziert werden: das Gerät soll in 1,1 Sekunden nach dem Einschalten einsatzbereit sein. Die Auslöseverzögerung wird mit 0,01 Sekunden angegeben. Die Anfangsblenden reichen von F3,2 im Weitwinkel bis F3,5 im Telebereich. Die Verschlusszeiten rangieren von 15 Sekunden bis 1/2000 Sekunde. Der elektronische Sucher der Kamera verfügt über ein LC-Display mit 115.000 Pixeln und das 1,8-Zoll-TFT-Display auf der Kamerarückseite über 115.000 Pixel.

FinePix S5600: 10fach Zoom und 5 Megapixel bis ISO 1600 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Uwe H 20. Mär 2006

Dann kauf Dir doch ne andere Kamera. Zwingt Dich doch keiner. Nur wirst Du eine Kamera...

20d fanboy 07. Aug 2005

hehehe :-) meine 20d rauscht da noch gar nicht, erst ab 1600 und 3200 - und selbst dann...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /