Abo
  • Services:

ATI weiter Marktführer bei Grafikkarten

Vorsprung gegenüber Nvidia ausgebaut

Im zweiten Quartal 2005 konnte ATI seine Marktführerschaft bei Grafikkarten behaupten. Laut einer aktuellen Studie von Jon Peddie Research bleibt der größte Hersteller von Grafiklösungen aber Intel.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ergebnisse verwundern nicht, kann doch Intel seit Jahren Erfolge mit seinen integrierten Grafiklösungen feiern. Insbesondere das Centrino-Konzept ist hier ein Renner. So stammen laut der Studie 43,7 Prozent aller Lösungen für PC-Grafik von insgesamt 61,4 Millionen Chips von Intel. Direkt darauf folgt ATI mit einem Marktanteil von 26,8 Prozent. ATI konnte sich hier gegenüber 26,1 Prozent im ersten Quartal 2005 nur leicht verbessern.

Stellenmarkt
  1. MercedesService Card GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  2. ETAS, Stuttgart

Nvidia hat dagegen Einbrüche zu verzeichnen. Stammten im ersten Quartal 2005 noch 17,9 Prozent der Grafiklösungen von den Kaliforniern, sind es im zweiten Quartal nur noch 15,9 Prozent. Jon Peddie erklärt diese Verschiebungen mit einem Wachsen des Marktes für integrierte Lösungen, die natürlich auf Kosten der Zahlen von diskreten Grafikchips gehen.

Intels neue Centrino- und Desktop-Plattformen mit den 915-Chipsätzen dürften hier eine große Rolle gespielt haben. Laut Peddie ist die Zahl der diskreten Grafiklösungen vom ersten zum zweiten Quartal 2005 um 6,2 Prozent gefallen.

Der öffentlich zugängliche Teil der Studie schlüsselt nicht auf, wie die Marktanteile bei diskreter Grafik - also den eigentlichen Grafikkarten - aussehen. Das Papier weist nur aus, dass ATI bei allen Desktop-Lösungen - also integrierter wie diskreter Grafik - im zweiten Quartal 2005 einen Anteil von 24 Prozent gegenüber 18,8 Prozent für Nvidia hat. [von Nico Ernst]



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

Wayne Static 30. Jul 2005

Labertasche... ich hab nem Freund nen Rechner zusammengebaut samt 6600GT und der hatte...

recht-geber 29. Jul 2005

stimmt :)

Oettinger 28. Jul 2005

Und ich hatte mir schon echt Sorgen um Ati gemacht. Jetzt erst mal ein Oettinger...

karlos 28. Jul 2005

also ich hab gelesen, dass es an 1/3 mehr transitoren für das branchen benötigt wird...

Bibabuzzelmann 28. Jul 2005

"Es gab auch mal Leute, die behaupteten, dass die Welt 1918 untergeht, und was ist...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /