Abo
  • Services:

Xbox Live lockt mit Gratisspiel für die Xbox

Ein Jahr Xbox Live inklusive Spiel für 60,- Euro

Microsoft versucht mit einer Sommeraktion wieder mehr Abonnenten für Xbox Live zu gewinnen: Wer sich bis Ende August 2005 neu für den Online-Dienst anmeldet, bekommt ein Spiel kostenlos.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Aktion "Another level" soll jeder Neukunde, der sich bis zum 31. August 2005 auf der Website www.xboxemea.com/de-de/anotherlevel registriert und sich dann mit gleicher E-Mail-Adresse für ein 12-Monats-Abo entscheidet, ein kostenloses Xbox-Spiel erhalten. Zur Auswahl stehen die drei Spiele "Conker: Live & Reloaded", "Forza Motorsport" und "Dead or Alive Ultimate". Die ersten 200 Registrierungen bekommen zur Belohnung gleich alle drei Spiele nach Hause geschickt. Die Aktion gilt nicht für Vertragsverlängerungen bestehender Abonnenten.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Würzburg
  2. BWI GmbH, Bonn

Hat man sich auf der Website angemeldet, muss man sich noch das Xbox-Live-Paket "Xbox Live Starter Kit" kaufen, das für 60,- Euro 1 Jahr Xbox Live plus Headset enthält. Alternativ gibt es noch ein Xbox-Live-Paket mit Jahreszugang, Headset und Halo 2 für rund 90,- Euro. Meldet man sich dann für Xbox Live mit der gleichen E-Mail-Adresse wie über die Aktions-Website an, erhält man das Spiel kostenlos per Post. Für Xbox Live müssen pro Jahr 60,- Euro gezahlt werden, alternativ bei monatlicher Zahlung rund 7,- Euro pro Monat.

Live-fähige Xbox-Spiele erlauben es, über den mittlerweile weltweit 2 Millionen Mitglieder zählenden Online-Dienst mit- und gegeneinander anzutreten. Zudem gibt es teils kostenpflichtige, teils kostenlose Spielerweiterungen, Updates und auch spezielle Spielabende - auch gegen Idole aus Sport, Musik und Unterhaltung können Xbox-Spieler dabei antreten. Ein Headset ermöglicht die Sprachkommunikation. Mit der Einführung der Xbox 360 wird das Abomodell etwas geändert und es kommt auch eine kostenlose, aber stark eingeschränkte Variante hinzu.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 11,99€, Little Nightmares 5,50€)
  2. 999,00€
  3. (u. a. Window Silver 99,90€)
  4. 59,90€ (Bestpreis!)

Raptoris 04. Aug 2005

Mhhh... ich für meinen Teil besitze sowohl die Xbox als auch die Playstation2... aber...

weiss nich 29. Jul 2005

Der Account wird dann automatisch übernommen, oder

tac 28. Jul 2005

Ich habe keine Konsole, nur nen PC. Aber ich muss ehrlich sagen wenn das die realen...

Bibabuzzelmann 28. Jul 2005

Hier gibts einige XboXen, wo es schon vorinstalliert ist ^^ http://www.the-gamers-world...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  2. Rivian Amazon investiert in Elektropickups
  3. Auto Amazon und GM wollen in Elektro-Pickup Rivian investieren

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /