Abo
  • Services:

Zodiac hat ausgespielt - Tapwave stellt Verkauf ein

Tapwave stellt Zodiac-Reihe ein und bietet keinen Support mehr

Der US-amerikanische Gerätehersteller Tapwave hat bekannt gegeben, den PalmOS-Spiele-PDA Zodiac mit sofortiger Wirkung nicht mehr weiter zu führen und auch keinen Support mehr für das Gerät anzubieten. Damit wird auch nichts mehr aus dem Vorhaben, den Zodiac in Deutschland auf den Markt zu bringen. Branchen-Experten hatten dem Gerät bereits zum Marktstart trotz seiner beeindruckenden Leistungsdaten nur geringe Erfolgsaussichten eingeräumt.

Artikel veröffentlicht am ,

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Wie erst jetzt bekannt wurde, hatte Tapwave auf seiner Homepage bereits Anfang der Woche darauf hingewiesen, dass die Zodiac-Reihe mit sofortiger Wirkung eingestellt und kein Support mehr geboten wird. Eine Presseerklärung hat das Unternehmen nicht herausgegeben, um darüber die Öffentlichkeit zu informieren, so dass die Tatsache eher zufällig bekannt wurde.

Inhalt:
  1. Zodiac hat ausgespielt - Tapwave stellt Verkauf ein
  2. Zodiac hat ausgespielt - Tapwave stellt Verkauf ein

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Unklar ist derzeit, ob Tapwave nur die Zodiac-Reihe einstellt oder ob das Unternehmen andere Geräte auf PalmOS-Basis auf den Markt zu bringen will. Noch Anfang 2005 teilte Tapwave mit, dass das Unternehmen im Jahr 2006 oder 2007 ein überarbeitetes PalmOS-Gerät auf den Markt bringen werde. Sollte Tapwave die PDA-Fertigung ganz einstellen, stellt dies auch für PalmSource eine empfindliche Schlappe dar, auch wenn Tapwave den Zodiac wohl nicht in hohen Stückzahlen absetzen konnte. Denn damit würde nach Sony ein weiterer Lizenznehmer die PalmOS-Lizenz nicht weiter nutzen und PalmSource langfristig einen weiteren Lizenznehmer verlieren.

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Im Oktober 2003 brachte das bis dato im PDA- und Spielemarkt unbekannte Unternehmen Tapwave mit dem Zodiac eine Mischung aus PDA und Spiele-Handheld auf den US-Markt. Die Leistungsdaten des Geräts konnten überzeugen und der Käufer erhielt einen vorzüglichen PDA mit Bluetooth, zwei Speicherkarten-Steckplätzen und brillantem Touchscreen, der eine Auflösung von 480 x 320 Pixeln bei bis zu 65.536 Farben liefert. Die guten Leistungsdaten machten sich in einem Preis bemerkbar, der für einen Spiele-Handheld recht hoch war. Eigentlich wollte Tapwave den Zodiac in diesem Jahr in Deutschland auf den Markt bringen, woraus jedoch nichts wurde.

Zodiac hat ausgespielt - Tapwave stellt Verkauf ein 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

pocketplayers_de 24. Jan 2006

Kommt mal auf www. pocketpalyers.de Dem einzige deutschen Forum auch für Zodiac Besitzer !

SONY PSP UND... 30. Jul 2005

Sorry, aber der Gizmondo wird der nächste sein *lol*

Replay 28. Jul 2005

Stimmt, die Zaurus sind nicht ohne, obwohl ich die PIMs ned sooo dolle finde. IMHO hat...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /