Abo
  • Services:

Zodiac hat ausgespielt - Tapwave stellt Verkauf ein

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Das Unternehmen richtete das gesamte Marketing vor allem auf den Spielebereich aus, wo Tapwave mit Sonys PSP und Nintendos Nintendo DS harte Konkurrenz vor sich hatte. Neben dem für einen Spiele-Handheld hohen Preis von mindestens 300,- US-Dollar machte sich negativ bemerkbar, dass die für den Zodiac verfügbaren Spiele zumeist ältere Titel waren, die vom PC auf das mobile Gerät portiert wurden. Aktuelle Spiele-Titel wie für die PSP oder das Nintendo DS gab es für den Zodiac nicht, so dass das Tapwave-Geräte die angepeilte Zielgruppe der Spieler nicht überzeugen konnte.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
PDA-Branchenexperten hatten bereits zum Zodiac-Marktstart die langfristigen Erfolgsaussichten des Geräts als gering eingestuft, weil der Zodiac nur auf den Spielemarkt fokussiert war. Das Marketing von Tapwave hätte auch andere Nutzergruppen ansprechen müssen, die den Zodiac etwa im Architektur- oder Grafikumfeld einsetzen, wo das Gerät durch die hohe Displayauflösung punkten kann. Auch die Multimedia-Fähigkeiten hätte das Unternehmen stärker in den Mittelpunkt rücken können, wie es Sony etwa mit der PSP tut. Stattdessen wurde die PalmOS-Fähigkeit des Zodiac fast zur Nebensache.

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Ein ähnliches Schicksal wie Tapwave hatte bereits der US-amerikanische PDA-Hersteller HandEra zu verkraften, der überraschend im April 2003 den PDA-Verkauf einstellte. Auch HandEra bot mit dem HandEra 330 einen für damalige Verhältnisse vorzüglichen PalmOS-PDA mit hervorragenden Leistungsdaten, konnte sich am Markt jedoch nicht behaupten.

 Zodiac hat ausgespielt - Tapwave stellt Verkauf ein
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,95€
  2. 19,95€
  3. 4,95€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

pocketplayers_de 24. Jan 2006

Kommt mal auf www. pocketpalyers.de Dem einzige deutschen Forum auch für Zodiac Besitzer !

SONY PSP UND... 30. Jul 2005

Sorry, aber der Gizmondo wird der nächste sein *lol*

Replay 28. Jul 2005

Stimmt, die Zaurus sind nicht ohne, obwohl ich die PIMs ned sooo dolle finde. IMHO hat...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /