Abo
  • Services:

Zodiac hat ausgespielt - Tapwave stellt Verkauf ein

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Das Unternehmen richtete das gesamte Marketing vor allem auf den Spielebereich aus, wo Tapwave mit Sonys PSP und Nintendos Nintendo DS harte Konkurrenz vor sich hatte. Neben dem für einen Spiele-Handheld hohen Preis von mindestens 300,- US-Dollar machte sich negativ bemerkbar, dass die für den Zodiac verfügbaren Spiele zumeist ältere Titel waren, die vom PC auf das mobile Gerät portiert wurden. Aktuelle Spiele-Titel wie für die PSP oder das Nintendo DS gab es für den Zodiac nicht, so dass das Tapwave-Geräte die angepeilte Zielgruppe der Spieler nicht überzeugen konnte.

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. Schwan Cosmetics International GmbH & Co. KG, Heroldsberg bei Nürnberg

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
PDA-Branchenexperten hatten bereits zum Zodiac-Marktstart die langfristigen Erfolgsaussichten des Geräts als gering eingestuft, weil der Zodiac nur auf den Spielemarkt fokussiert war. Das Marketing von Tapwave hätte auch andere Nutzergruppen ansprechen müssen, die den Zodiac etwa im Architektur- oder Grafikumfeld einsetzen, wo das Gerät durch die hohe Displayauflösung punkten kann. Auch die Multimedia-Fähigkeiten hätte das Unternehmen stärker in den Mittelpunkt rücken können, wie es Sony etwa mit der PSP tut. Stattdessen wurde die PalmOS-Fähigkeit des Zodiac fast zur Nebensache.

Tapwave Zodiac
Tapwave Zodiac
Ein ähnliches Schicksal wie Tapwave hatte bereits der US-amerikanische PDA-Hersteller HandEra zu verkraften, der überraschend im April 2003 den PDA-Verkauf einstellte. Auch HandEra bot mit dem HandEra 330 einen für damalige Verhältnisse vorzüglichen PalmOS-PDA mit hervorragenden Leistungsdaten, konnte sich am Markt jedoch nicht behaupten.

 Zodiac hat ausgespielt - Tapwave stellt Verkauf ein
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon Pixma iP7250 42,99€)
  2. (aktuell u. a. ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4 Edition 314€, Canton DM...

pocketplayers_de 24. Jan 2006

Kommt mal auf www. pocketpalyers.de Dem einzige deutschen Forum auch für Zodiac Besitzer !

SONY PSP UND... 30. Jul 2005

Sorry, aber der Gizmondo wird der nächste sein *lol*

Replay 28. Jul 2005

Stimmt, die Zaurus sind nicht ohne, obwohl ich die PIMs ned sooo dolle finde. IMHO hat...


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

    •  /