• IT-Karriere:
  • Services:

UEStudio '05: UltraEdit als Entwicklungsumgebung

Editor um Compiler-Schnittstellen, CVS und andere Funktionen ergänzt

IDM Computer Solutions hat den verbreiteten Editor UltraEdit zur Entwicklungsumgebung ausgebaut. Die Windows-Software UEStudio '05 richtet sich an Entwickler in unterschiedlichen Programmiersprachen und ist für unter 100,- Euro erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Dem Hersteller zufolge ist Sprachneutralität eines der wichtigsten Ziele bei der Entwicklung von UEStudio '05 gewesen. Programmierer sollen die integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) verwenden können, unabhängig davon, ob sie C/C++ schreiben, sich PHP, Perl, HTML oder einer anderen Sprache bedienen.

Inhalt:
  1. UEStudio '05: UltraEdit als Entwicklungsumgebung
  2. UEStudio '05: UltraEdit als Entwicklungsumgebung

UEStudio '05 bringt zudem eine eigene Funktion für das Projektmanagement mit, die sich sowohl für Ein-Mann-Projekte wie auch für die Koordination von Teams eignen soll. Der Projektmanager erzeugt neue Projekte auf Basis von Vorlagen, verwaltet die Speicherorte der verschiedenen Dateien, merkt sich die Bearbeitungszeit des Projektes, legt Backups an und spielt diese bei Bedarf auch wieder zurück. Umsteiger von Microsoft Visual Studio können zudem ihre Projekte in UEStudio '05 importieren.

Zum Kompilieren und Debuggen hat IDM seine Entwicklungsumgebung mit einer Schnittstelle zu über 30 verbreiteten Compilern ausgerüstet, darunter Microsoft Visual C++, Java sowie GNU C/C++, und gleichzeitig deren Debug-Funktionen integriert. Darüber hinaus bietet die Software eine Schnittstelle zum Concurrent Versioning System (CVS), mit dem man Änderungen an Projektdateien verfolgen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
UEStudio '05: UltraEdit als Entwicklungsumgebung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,29€
  2. 18,99€
  3. gratis

mtemp 04. Jan 2006

Auf was ich im Alltag nicht mehr verzichten möchte (was für ein Deutsch...) bei...

Thaman 01. Aug 2005

Radio Maria gibt es in Deutschland wirklich !! LG

Patty 30. Jul 2005

Sehr guter Tipp. Ich denke, dass ich von nun an PSPad benutzen werden.

Kraftpunkt 29. Jul 2005

http://context.cx/ Sehr schick, flexibel, schnell, Freeware, ... *schwärm*

Sponsoren-Link 29. Jul 2005

Hat zwar nichts mit Uedit und Co zu tun, aber gehen Euch die Sponsoren-Links auch so auf...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

      •  /