• IT-Karriere:
  • Services:

Sony macht Verlust

Geschäft mit PS2 und PSP legt kräftig zu

Im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2005/2006 meldet Sony einen Umsatzrückgang von 3,3 Prozent und einen Verlust von 15,3 Milliarden Yen - etwa 139 Millionen US-Dollar. Im Bereich Spielekonsolen sowie bei den "Network Walkmans", LCD-Fernsehern und Vaio-PCs konnte Sony aber deutlich zulegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Umsätze im Bereich "Games", der Spiele und Spielekonsolen umfasst, konnte Sony um 64 Prozent auf 172,8 Milliarden Yen zulegen, was rund 1,571 Milliarden US-Dollar entspricht. Unter dem Strich steht aber ein operativer Verlust in diesem Bereich von 5,9 Milliarden Yen bzw. 54 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg

Das Umsatzwachstum beruht auf höheren Verkaufszahlen der PlayStation 2 in den USA, Europa und Japan sowie dem Verkaufsstart der PlayStation Portable (PSP). Im Spielebereich konnte Sony in Europa und den USA zulegen, während der Umsatz in Japan zurück ging.

Weltweit verkaufte Sony im ersten Quartal 2005/2006 insgesamt 3,53 Millionen PS2 sowie 35 Millionen PS2-Spiele. Die PSP konnte 2,09 Millionen Mal verkauft werden, während die Zahl der verkauften Spiele bei 4,9 Millionen lag.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 279,99€ (Bestpreis)

=P 18. Aug 2005

hey ich hatte aber Sony auch mal ne E-Mail geschickt und ziemlich schnell eine "passende...

Hotohori 29. Jul 2005

Tjo, und wenn man jetzt noch bedenkt, das der Videospiele Sektor eigentlich noch die...

BiFi 29. Jul 2005

für mein altes PCG-N505 find ich auch noch treiber :D

Gerby 28. Jul 2005

Oh man, wie lustig -> ich werd nicht lachen

PT2066.7 28. Jul 2005

Oder wie verdirbt man sich sein Image .... . Hier waren auch mal welche große Fans von...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

    Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
    Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
    Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

    Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
    2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

      •  /