Abo
  • Services:

Sony macht Verlust

Geschäft mit PS2 und PSP legt kräftig zu

Im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2005/2006 meldet Sony einen Umsatzrückgang von 3,3 Prozent und einen Verlust von 15,3 Milliarden Yen - etwa 139 Millionen US-Dollar. Im Bereich Spielekonsolen sowie bei den "Network Walkmans", LCD-Fernsehern und Vaio-PCs konnte Sony aber deutlich zulegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Umsätze im Bereich "Games", der Spiele und Spielekonsolen umfasst, konnte Sony um 64 Prozent auf 172,8 Milliarden Yen zulegen, was rund 1,571 Milliarden US-Dollar entspricht. Unter dem Strich steht aber ein operativer Verlust in diesem Bereich von 5,9 Milliarden Yen bzw. 54 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Nexus Technology GmbH, Ettlingen, Berlin
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Das Umsatzwachstum beruht auf höheren Verkaufszahlen der PlayStation 2 in den USA, Europa und Japan sowie dem Verkaufsstart der PlayStation Portable (PSP). Im Spielebereich konnte Sony in Europa und den USA zulegen, während der Umsatz in Japan zurück ging.

Weltweit verkaufte Sony im ersten Quartal 2005/2006 insgesamt 3,53 Millionen PS2 sowie 35 Millionen PS2-Spiele. Die PSP konnte 2,09 Millionen Mal verkauft werden, während die Zahl der verkauften Spiele bei 4,9 Millionen lag.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. bei Alternate.de

=P 18. Aug 2005

hey ich hatte aber Sony auch mal ne E-Mail geschickt und ziemlich schnell eine "passende...

Hotohori 29. Jul 2005

Tjo, und wenn man jetzt noch bedenkt, das der Videospiele Sektor eigentlich noch die...

BiFi 29. Jul 2005

für mein altes PCG-N505 find ich auch noch treiber :D

Gerby 28. Jul 2005

Oh man, wie lustig -> ich werd nicht lachen

PT2066.7 28. Jul 2005

Oder wie verdirbt man sich sein Image .... . Hier waren auch mal welche große Fans von...


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /