Abo
  • Services:

WLAN: Hotspot-Finder auch von Allnet (Update)

Akku-bestückter USB-Adapter findet Hotspots auch ohne Notebook

Neben Trendware bietet nun auch Allnet einen weitgehend baugleichen 54-MBit/s-WLAN-Adapter mit WLAN-Scanner. Der bei Trendware als TEW-429UB und bei Allnet als Allspot bezeichnete Hotspot-Finder arbeitet mit integriertem Lithium-Ionen-Akku auch ohne eingeschaltetes Notebook und gibt Aufschluss darüber, ob ein WLAN-Hotspot in der Nähe ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Das nun auch von Allnet angebotene Kombigerät soll WLAN-Hotspots nicht nur finden, sondern auf dem integrierten, beleuchteten Display (96 x 32 Pixel) auch die gefundenen SSIDs, die Verschlüsselung (Schlüssellänge, WPA und WEP), den jeweiligen Kanal und die Signalstärke sowie den jeweiligen Wireless-Standard (802.11a, 802.11b oder 802.11g) anzeigen. Zum Suchen eines WLAN-Zugangspunktes muss damit nicht erst das Notebook hochgefahren werden. Der Akku lädt sich über die USB-Schnittstelle auf - wie lange er durchhält, gab auch Allnet bisher nicht an.

Allnet Allspot - WLAN-Finder hilft bei der Hotspot-Suche
Allnet Allspot - WLAN-Finder hilft bei der Hotspot-Suche
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Der 9,5 x 2,8 x 1,5 cm große und 30 Gramm wiegende WLAN-USB-Adapter wird an die USB-2.0-Schnittstelle eines Notebooks oder PCs gesteckt und versteht sich laut Allnet auf die WLAN-Standards IEEE 802.11b (11 Mbps) sowie 802.11a/g (54 MBit/s) - die Variante die Trenware verkauft, unterstützt nur 802.11b/g. Trendware will das Gerät mit blauem Gehäuse ab Ende Juli 2005 mit dreijähriger Garantie für rund 60,- Euro in Deutschland ausliefern, während der Distributor Allnet erwartet, dass Händler den Allspot mit silbernem Gehäuse in Kürze ab rund 50,- Euro anbieten.

Nachtrag vom 28. Juli 2005, 17:45 Uhr:
Nachdem es Verwirrung um die Unterstützung von 802.11a gab, fragte Golem.de bei Allnet an. Dort erklärte man uns, dass es zwei Varianten des Hotspot-Finders mit und ohne 802.11a-Unterstützung gibt und Allnet sich für die teurere mit 802.11a entschieden habe. Trendware verkauft laut aktualisierter Produktseite die Variante ohne 802.11a.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

No Patents 05. Apr 2006

Der ALLSPOT ist wirklich gut! Linuxtreiber (GPL) unter: http://zd1211.ath.cx/ oder vom...

Ben Bucksch 13. Mär 2006

Und mit einem Akku. Und es muß eigenständig funktionieren. Daß das wesentlich teurer...

ck (Golem.de) 28. Jul 2005

Ähm, im Artikel steht doch gleich am Anfang: "Neben Trendware bietet nun auch Allnet...

ck (Golem.de) 28. Jul 2005

Ich habe eben mal bei Allnet nachgefragt - es gibt zwei Varianten, Allnet verkauft die...

Micha 28. Jul 2005

Aber ich denke mal schon


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /