Windows Vista Beta 1 veröffentlicht

Suchergebnisse
Suchergebnisse
So soll das Suchen und Finden von Informationen einfacher werden, denn Windows Vista wartet mit einem neuen Organisations-Konzept auf, Virtual Folder genannt. Hier werden Suchanfragen gespeichert, so dass später leicht auf solche Daten-Sammlungen zurückgegriffen werden kann. Ähnliche Konzepte finden sich in modernen E-Mail-Clients wie beispielsweise Evolution. Zudem erhält jedes Explorer-Fenster - einschließlich dem Internet Explorer - eine neue Box zur "Schnellsuche".

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (w/m/d) Integrate & Automate
    ING Deutschland, Frankfurt am Main, Nürnberg
  2. Senior Software Engineer Global Client-Server Licensing Infrastructure (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
Detailsuche

Eine neue Oberfläche erhält auch der Synchronization-Manager. Er erlaubt es nun, eine Synchronisation manuell anzustoßen, mittendrin abzubrechen oder den Status der Synchronisations-Aktivitäten anzuzeigen. Mit der Funktion lassen sich wie unter Windows XP Daten zwischen dem PC und Netzwerklaufwerken abgleichen.

Startmenü und Suchergebnisse
Startmenü und Suchergebnisse
Für eine leichtere Verteilung des Betriebssystems auf mehrere Computer unterstützt Windows Vista ein neues Format namens "Windows Imaging" (WIM). Eine einzelne Datei kann damit eine oder mehrere komplette Windows-Installationen enthalten. Um dabei den Speicherplatz klein zu halten, werden die Daten komprimiert und mehrfach vorhandene Dateien nur einmal abgelegt.

Das "Windows Pre-installation Environment" (PE) soll es Administratoren darüber hinaus erlauben, Windows offline zu konfigurieren und Diagnosen durchzuführen, noch bevor der Setup-Prozess startet. Das "Application Compatibility Toolkit" (ACT) soll helfen, die Applikationen zu identifizieren und zu analysieren, die nicht auf Windows Vista migriert werden können. Häufig auftretende Fehler sollen von Windows Vista auch automatisch erkannt und korrigiert werden können - die Zahl der notwendigen Neustarts soll so minimiert werden.

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.11.2022, Virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein verbesserter Task-Scheduler kann zudem auf bestimmte Ereignisse reagieren und Tasks starten. Die "Web Services for Management" (WS-Management) sollen es erleichtern, Scripte aus der Ferne auszuführen. Die gesamte Kommunikation kann dabei verschlüsselt werden. Mit der Microsoft Management Console 3.0 (MMC 3.0) steht zudem ein einheitliches Framework für Management-Werkzeuge bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Windows Vista Beta 1 veröffentlichtWindows Vista Beta 1 veröffentlicht 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Mr. DICK 31. Jul 2006

Windows ist das BESTE Betriebssystem auf dem Planeten!!!

Bona 28. Apr 2006

Windwos Calendar ist in Vista installiert und ein Adressbuch gibt es schon länger. gibt...

N.K 24. Apr 2006

Muss immer alles Geld kosten? Außerdem - neukompilieren ist nit schwer - auch wenns...

wdsl 10. Jan 2006

1. Wie kann man einen so alten Thread wieder anmachen? 2. Ich antworte normalerweise net...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Centaur CHA im Test
Der letzte x86-Prozessor seiner Art

Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
Ein Test von Marc Sauter

Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower  
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Telekom-Netz: Congstar verbessert Prepaid-Tarife für Smartphones
    Telekom-Netz
    Congstar verbessert Prepaid-Tarife für Smartphones

    Bei Congstar gibt es einen neuen Prepaid-Tarif für Smartphone-Nutzer, die alle vier Wochen viel mobiles Datenvolumen benötigen.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, FIFA 23 PS5 59,99€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /