Abo
  • Services:

Windows Vista Beta 1 veröffentlicht

Virtuelle Verzeichnisse
Virtuelle Verzeichnisse
Von den neuen Sicherheitsfunktionen soll unter anderem der Internet Explorer 7 profitieren, der in der Windows Vista Beta 1 bereits in einer Vorabversion enthalten ist.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, Stephanskirchen bei Rosenheim

Trotz der neuen Sicherheitsfunktionen soll Windows Vista im Vergleich mit Windows XP ganz allgemein die Systemleistung erhöhen. Im Einzelnen verspricht Microsoft einen schnelleren Systemstart, da Login-Scripte und der Start von Applikationen künftig im Hintergrund ausgeführt werden. Darüber hinaus verspricht Microsoft ein "überlegenes" Speicher- und I/O-Management, durch das Windows Vista schneller reagieren soll, insbesondere wenn es darum geht, das Startmenü oder eine Datei zu öffnen.

Bilder und Videos
Bilder und Videos
Der neue Stromsparmodus "Sleep State" soll zudem den Standby-Modus mit der Sicherung von Daten und geringem Stromverbrauch - ähnlich wie Hibernate - kombinieren. Zudem können im Sleep-Modus Akkus ausgetauscht werden, ohne dass laufende Applikationen gefährdet sind, da die Applikationsdaten auf der Festplatte gesichert werden. Der Start aus dem Sleep-Modus soll dabei nur einige Sekunden dauern.

Umfangreiche Neuerungen erfährt mit Windows Vista auch die Bedienoberfläche, allerdings sind einige der Neuerungen in der Beta 1 noch nicht enthalten. Dennoch bietet die Beta 1 eine Vorschau auf den neuen Look ("Aero") und einige der neuen Funktionen von Windows Vista in diesem Bereich. Zum überarbeiteten Windows-Aussehen gehören auch neue Fenster-Animationen und halbdurchsichtige Fenster sowie ein neu gestaltetes Startmenü mit Applikationssuche.

 Windows Vista Beta 1 veröffentlichtWindows Vista Beta 1 veröffentlicht 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Mr. DICK 31. Jul 2006

Windows ist das BESTE Betriebssystem auf dem Planeten!!!

Bona 28. Apr 2006

Windwos Calendar ist in Vista installiert und ein Adressbuch gibt es schon länger. gibt...

N.K 24. Apr 2006

Muss immer alles Geld kosten? Außerdem - neukompilieren ist nit schwer - auch wenns...

wdsl 10. Jan 2006

1. Wie kann man einen so alten Thread wieder anmachen? 2. Ich antworte normalerweise net...

atariuser 17. Aug 2005

Zum Thema Papierkorb: versuch mal, unter MacOS-X / Linux zwei Dateien mit dem selben...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /