Patch ade? Macrovision will Spiele online aktualisieren

Macrovision übernimmt Trymedia für 34 Millionen US-Dollar

Mit der Übernahme von Trymedia steigt Macrovision in das Geschäft mit Spiele-Downloads ein und eröffnet zugleich einen entsprechenden Geschäftsbericht. Trymedia bietet Spieleherstellern die Möglichkeit, ihre Titel auf sicherem Weg per Internet zu verbreiten, ein Konzept das Macrovision ausbauen will.

Artikel veröffentlicht am ,

Macrovision will Publishern künftig eine sichere End-to-End-Lösung zum Online-Vertrieb von Computer- und Videospielen anbieten. Dies gilt sowohl im Bereich klassischer Computer- und Videospiele als auch im Bereich Casual-Games. Publisher und Spieleentwickler sollen über den Dienst ihre Spiele nicht nur bewerben und zum Download anbieten, sondern auch ständig aktualisieren können.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter für Server und Cloud Infrastruktur (w/m/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. Geschäftsprozesskoordinator- *in IP-Management
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
Detailsuche

Ähnliches setzt auch Microsoft mit Xbox Live bereits heute um.

Durch die Übernahme von Trymedia kann Macrovision schon jetzt Einzelhändlern, Portal-Betreibern und Internet Service Providern (ISPs) einen Katalog von rund 1.200 Spielen bieten, die zum kostenpflichtigen Download bereit stehen.

Der Kaufpreis für Trymedia liegt bei 34 Millionen US-Dollar. Zu den Investoren des Unternehmens zählt unter anderen Intel. Zuletzt hatte Trymedia Codemasters als Kunden gewinnen können, die Second Sight über Trymedia zum Download anbieten.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Nach Abschluss der Transaktion soll Trymedia in Macrovisions neuen Geschäftsberich integriert werden. Mit Zero G und InstallShield hatte Macrovision in den letzten 14 Monaten bereits zwei Hersteller im Bereich Software-Deployment und Software-Installation übernommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M.Kessel 01. Aug 2005

Genau! Das sind "Servicepacks". *Hihi*

M.Kessel 01. Aug 2005

Von Macrovision?! Spiele runterladen?! Sorry, die sind seit Jahrzehnten ein Forunkel am...

wizkid 28. Jul 2005

ich bin dafuer, man soll den kunde an sich knebeln. das kommt doch allen zugute a) die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /