Abo
  • Services:

Xine 1.1.0 bringt neue Funktionen

Neue Versionen von xine-lib und xine-ui erschienen

Die Entwickler des freien Multimedia-Players Xine haben ihre Software aktualisiert. Die xine-lib erschien in den neuen Versionen 1.1.0 und 1.0.2, die Bedienoberfläche xine-ui trägt die Version 0.99.4. Die xine-lib 1.1.0 wartet mit einige neuen Funktionen auf, während die anderen beiden neuen Veröffentlichung in erster Linie Fehler bereinigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die xine-lib erfuhr mit der Version 1.1.0 einige größere Änderungen - auch an Kernkomponenten. Daher, so die Entwickler, könnte die neue Version weniger stabil sein als die Serie 1.0.x. So kommt die xine-lib mit neuen Versionen von ffmpeg, goom sowie ImageMagick und wartet mit zwei neuen Deinterlacing-Methoden auf: GreedyH (Greedy High Motion) und TomsMoComp (Tom's Motion Compensated). ImageMagick wird zur Anzeige von verschiedenen Bild-Typen wie .png und .jpg verwendet.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Robert Bosch GmbH, Eisenach

Damit lässt sich Xine nun auch mit dem GCC 4.0 kompilieren, was für die Version 1.0.2 nicht gilt, da diese mit einer älteren Fassung von ffmpeg daher kommt. In der Version 1.0.2 wurden in erster Linie Fehler bereinigt, darunter befanden sich auch kritische Fehler. Aber auch einige als stabil angesehene Patches aus xine-lib 1.1.0 wurden integriert.

Auch im xine-ui wurden vor allem Fehler entfernt, dazu gehören solche, die zu Deadlocks, Segfaults und Memory-Leaks führen können. Daher raten die Entwickler hier zu einem Update. Allerdings bietet die neue Version auch Unterstützung für Audio-Post-Plugins und ein neues, experimentelles On-Screen-Display.

Die neuen Versionen der xine-lib und des xine-ui stehen unter xinehq.de zum Download bereit. Die Software läuft unter Linux, FreeBSD, Solaris, Irix und via Fink auch unter Darwin/MacOS X. Zudem wird an der Portierung für Windows, HPUX, OpenBSD und OS/2 gearbeitet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-78%) 8,99€
  4. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Rambo 23. Aug 2005

XINE ist mehr eine bibliotheken-sammlung zum dekodieren verschiedenster video- und sound...

woodymask 28. Jul 2005

Also ich benutze für Videos ausschließlich xine und stütze mich weder auf vlc (schlechte...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /