Abo
  • Services:

Doom - der Teaser-Trailer zum Film ist da

Hauptdarsteller Carl Urban und The Rock auf dem Mars

Lange wurde befürchtet, dass die Verfilmung von Doom eine Katastrophe werden könnte. Mit dem nun veröffentlichten Teaser-Trailer kann man dem Doom-Film zumindest keine fehlende Nähe zum Vorbild mehr vorwerfen. Der Film spielt demnach nicht wie erst angekündigt auf einem unbekannten Planeten, sondern wie Doom 3 auf dem Mars und erinnert auch bei den Kulissen, der Ausrüstung der Marines und den Gegnern stark an das Spiel.

Artikel veröffentlicht am ,

Doom Teaser Trailer
Doom Teaser Trailer
In einigen Sequenzen soll man das Geschehen laut Berichten vom San Diego Comic-Con wie im Shooter aus der Ich-Perspektive sehen - inklusive der korrekten Waffen-Ladeanzeigen. Laut Todd Hollenshead, dem CEO vom Spielestudio id Software, sind die Entwickler vom ersten Doom-Trailer und auch von dem noch in Bearbeitung befindlichen Film sehr angetan.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. B&R Industrial Automation GmbH, Essen

Doom Teaser Trailer
Doom Teaser Trailer
Bei IGN kann der Doom Teaser Trailer nun im WMV- und Quicktime-Format online betrachtet werden. Er zeigt die Marines, darunter auch Dwayne 'The Rock' Johnson als "Sarge" und Karl Urban als "John Grimm", im Kampf gegen einige höllische Doom-Viecher. Einige der Kreaturen sind computergeneriert, andere - wie der Baron, der Imp und Pinky - wurden als Puppen von den Stan Winston Studios realisiert, die auch schon für Kreaturen aus Terminator, Aliens und Predator verantwortlich zeichnen.

Doom Teaser Trailer
Doom Teaser Trailer
The Rock (Scorpion King, Welcome to the Jungle) und Karl Urban (Bourne Supremacy, Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs/Die zwei Türme) zeigten sich auf der Veranstaltung als Fans der Doom-Spiele. Ob sich Rosamund Pike (James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag) ebenfalls als Doom-Fan sieht, ist nicht bekannt. Bleibt abzuwarten, ob Doom-Spieler auch Fans des Films werden, der Ende Oktober 2005 unter der Regie von Andrzej Bartkowiak (Romeo Must Die, Exit Wounds, Born 2 Die) in die Kinos kommen soll; die Erwartungen sind recht hoch und gerade bei Verfilmungen von Spielen immer wieder enttäuscht worden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 83,90€

hans 03. Okt 2005

Im gegensatz zum alten Trailer (der mich ziemlich enttäuscht hat!) hat mich der neue...

Hans 03. Okt 2005

Im gegensatz zum alten Trailer (der mich ziemlich enttäuscht hat!) hat mich der neue...

hans 03. Okt 2005

zum glück ham die das mit den Gentests gemacht, sonst müsste im Film auch noch über...

hans 03. Okt 2005

Doom wird besser als resident evil schon allein wegen den hammer firstperon ballerei

Vortex 06. Aug 2005

...ist für mich eindeutig Bruce Campbell! (Armee der Finsternis) Nur er kann den...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /