Abo
  • Services:

USB-Stick-Tuner vereint DVB-T und Analog-TV

Terratec Cinergy Hybrid T USB XS kommt im August 2005

Mit seinem im USB-Stick-Format gehaltenen kompakten Fernseh-Tuner "Cinergy Hybrid T USB XS" erlaubt Terratec den Empfang von analogem und digitalem terrestrischem Fernsehen. Wie bei Hybrid-Tunern üblich, kann - anders als bei Dual-Geräten - nur eine der beiden Empfangsarten und nicht beides gleichzeitig genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Cinergy Hybrid T USB XS wird per USB 2.0 an das Notebook oder den PC angeschlossen und per beiliegender Infrarot-Fernbedienung steuert man die mitgelieferte Fernsehaufzeichnungs-Software PowerCinema 4. Aufnahmen lassen sich mit der beiliegenden Software auf CD oder DVD brennen.

Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
Terratec Cinergy Hybrid T USB XS
Stellenmarkt
  1. Technogroup IT-Service GmbH, Dortmund, Köln, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Renningen

Zum Wechsel zwischen Analog-TV und DVB-T muss eine Einstellung im Treiber geändert werden, was bei Hybrid-Tunern üblich ist. Die Cinergy XS Hybrid kann auch von externen analogen Videoquellen wie Camcordern oder Videorekordern aufnehmen. Dazu hat sie Eingänge für analoge Video- und Audiosignale.

Terratec will sein Hybrid-Tuner im USB-Stick-Format ab August 2005 für rund 130,- Euro auf den Markt bringen. Neben Windows-Treibern, der Windows-Software PowerCinema 4.0 und der Fernbedienung liegen u.a. auch eine DVB-T-Stabantenne, ein Antennenkabel-Adapter und ein USB-Kabel bei.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. bei Alternate.de
  3. 127,85€ + Versand

Greg 17. Sep 2006

und direkt zurückgegeben. Die Software bzw der Stick hat ne macke, so dass im analogen...

thesi 22. Mai 2006

http://www.gravis.de/html/gravis_produktinfo/2006/04/29/hybrid.html

TO 09. Mär 2006

Einen Treiber für dieses Gerät findet man unter: http://www.linuxtv.org/v4lwiki/index.php...

Udo 16. Jan 2006

Bitte schreibe über meine Mail Adersse. Maus24242000@yahoo.de

Octro 11. Aug 2005

lol, da hat aber einer Fantasie!


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
    P20 Pro im Kameratest
    Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

    Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
    2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
    3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

      •  /