Abo
  • Services:

Gartner: Knapp 2 Millionen PCs in Deutschland verkauft

PC-Markt wächst um 11 Prozent im zweiten Quartal 2005

Im zweiten Quartal 2005 wurden in Deutschland laut einer aktuellen Studie von Gartner 1,96 Millionen PCs verkauft. Das entspricht einem Anstieg von 11,3 Prozent gegenüber dem selben Zeitraum im Vorjahr. Das Notebook-Geschäft zeigte einen Zuwachs von 20 Prozent im Jahresvergleich, während der Desktop-Markt um 6 Prozent zulegte.

Artikel veröffentlicht am ,

Der deutsche PC-Markt machte im zweiten Quartal 2005 insgesamt 19 Prozent des Gesamtvolumens in Westeuropa aus und liegt damit knapp hinter Großbritannien an zweiter Stelle. Dabei zeigte Deutschland das schwächste Wachstum im westeuropäischen Raum, so Meike Escherich, Analystin bei Gartner. Escherich weiter: "Der Privatkundenbereich stieg um 15 Prozent an, der Geschäftskundenbereich nur um 8 Prozent."

Stellenmarkt
  1. Messe Berlin GmbH, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Die Nummer 1 in Deutschland ist weiterhin Fujitsu Siemens mit einem Marktanteil von 17,5 Prozent und einem Wachstum von 8,5 Prozent auf 342.105 Einheiten. Auf Platz 2 landet Medion mit 210.000 verkauften PCs, ein Zuwachs von 26,3 Prozent, womit Medion auf einen Marktanteil von 10,7 Prozent kommt. Das Unternehmen verdankt die Zuwachsrate von fast 50 Prozent diversen Aktionen in den Aldi-Märkten.

HP legte um 9,6 Prozent auf 197.475 verkaufte PCs zu und erreicht damit einen Marktanteil von 10,1 Prozent. Das größte Wachstum verzeichnete aber Weltmarktführer Dell mit einem Plus von 44,3 Prozent auf 189.156 verkaufte PCs, was einem Marktanteil von 9,7 Prozent entspricht. Dahinter folgt Acer mit einem Marktanteil von 8,3 Prozent.



Meistgelesen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

ip (Golem.de) 27. Jul 2005

vielen Dank für den Hinweis. Der Tippfehler wurde behoben.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /