Abo
  • IT-Karriere:

Sceneo TVCentral: Mit mehreren Tunern zum TV-Server

Buhl Data verspricht frei skalierbaren Hybrid-TV-Betrieb mit Erweiterung SHTV

Die von Buhl Data angebotene Media-Center-Software Sceneo TVCentral soll ab der Version 1.40 erstmals gleichzeitig auf eine beliebige Anzahl - auch verschiedener - TV-Tuner zugreifen können. Damit sollen sich Fernsehprogramme zentral empfangen und im Haus verteilen lassen - auf Streaming zu verschiedenen Geräten muss man jedoch noch bis zur Verfügbarkeit von TVCentral 2.0 warten.

Artikel veröffentlicht am ,

Fernsehprogramme im Standard-PAL-Format werden heute in Europa in vier verschiedenen Techniken übertragen (analog, DVB-T, -S und -C). Entsprechende Tuner gibt es für PCI, USB oder Firewire. Buhl Datas Sceneo-Abteilung will nun mehrere verschiedene Tuner in einem lokalen Broadcast-Server einbinden, der dann an die verschiedenen Anzeige- und Aufnahme-Geräte verteilt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. Putzmeister Holding GmbH über KKC Berater Personalberatung, Aichtal

Dies ermögliche einen skalierbaren Betrieb unterschiedlicher TV-Standards und beliebiger Empfangsgeräte auf einem System, so Dr. Thomas Becker, Geschäftsbereichsleiter Sceneo. Die gemeinsam mit ODsoft (bekannt für WinDVBlive 2000) entwickelte Software-Technik bezeichnet der Anbieter als Scaleable Hybrid TV (SHTV) und will sie sich international patentieren lassen, um sich vor Nachahmern zu schützen.

Vor allem vom konkurrierenden Windows XP Media Center Edition (MCE) will sich Buhl Data damit absetzen und es PC-Anbietern ermöglichen, deutlich leistungsfähigere Media-Center-Systeme mit TVCentral zu realisieren. Becker dazu: "Wir erwarten uns mit diesem Technologiesprung auch einen deutlich besseren Zugang zum Erstausrüstergeschäft."

SHTV soll Ende Juli 2005 registrierten Nutzern von TVcentral 1.4 als kostenfreies Update zur Verfügung gestellt werden. Nach der Veröffentlichung von TVcentral 2.0 im Herbst wird SHTV ein Streaming-Frontend erhalten. Damit soll es möglich werden, einen TV-Server aufzusetzen, der stationäre oder mobile Clients im heimischem Netzwerk mit Live-Fernsehen, zeitversetztem Fernsehen und Videoaufzeichnungen versorgt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 529,00€

gustav 28. Jul 2005

Besser ist das... Nachher sagt noch jemand, für streamdev wurde das von TVCentral...

gustav 28. Jul 2005

Wenn du unter Linux den VDR einsetzt, kannst du die Nexus-S problemlos nutzen. http...

jojojij 27. Jul 2005

die Kollegen von Premiere werden sich darüber freuen... wieder jemmand zu verklagen, au...

dbcb 27. Jul 2005

Ich habe schon einige Clients ausprobiert und das Ergebnis ist ernüchternd. Die...

LH 27. Jul 2005

Hi Nicht nur die. Auch MythTV hat diese Funktionen schon lange. Es gibt viele MythTV User...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


      •  /