Abo
  • IT-Karriere:

US-Durchschnittsnutzer wissen nichts von RSS oder Podcasting

Durchdringung von neuen Begriffen gering

Die PEW Internet & American Life Studienreihe hat gezeigt, dass der durchschnittliche US-amerikanische Internetnutzer weder weiss, was Podcasting ist, was ein RSS-Feed tut noch was der Begriff Phishing bedeutet. Die US-weite telefonische Befragung wurde Mitte 2005 durchgeführt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Pew Internet & American Life Project fragte die Anwender im Rahmen der Untersuchung, was bestimmte Begriffe bedeuten. Bei Spam, Firewall und Spyware hatten mehr als dreiviertel der Befragten hingegen von sich selbst den Eindruck, eine gute Vorstellung von der Begriffsbedeutung zu haben, bei Cookies und Adware waren es immerhin noch die Hälfte der Befragten.

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. Dataport, Hamburg

Unter der Trickbetrugsmasche Phising können sich nur 29 Prozent etwas vorstellen, bei Podcasting sind es 13 und bei RSS-Feeds gar nur 9 Prozent. In allen Fällen waren die befragten Männer eher mit den abgefragten Begriffen vertraut als Frauen.

Die Untersuchung macht deutlich, das die vermeintlichen Hypes, Modebegriffe und neuen technischen Entwicklungen mit Vorsicht zu genießen sind und die Durchdringung in der Nutzerschaft keinesfalls so hoch ist, wie man als Experte gelegentlich glaubt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.149,00€ (Bestpreis!)
  2. 74,90€ (zzgl. Versand)
  3. 124,90€ (Bestpreis!)

folden 10. Aug 2005

Mit dem stimme ich überhaupt nicht überein, wobei ich Entwicklungen am Internet...

dudu 27. Jul 2005

und antwort :p

Mullidulli 27. Jul 2005

Ich benutze den Firefox-Browser, der hat einen RSS-Read integriert und so kann man ganz...

Nameless 27. Jul 2005

Das hat schon 'nen Grund. Häh?

Slark 27. Jul 2005

Sind wir hier bei schreibe einmal, poste zehnmal?


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

    •  /