Abo
  • Services:

Samsung: Zwei Symbian-Smartphones mit 1,3-Megapixelkamera

Tri-Band-Smartphones mit Speicherkartensteckplatz und Bluetooth

Im August 2005 will Samsung zwei Smartphones mit Symbian Series 60, 1,3-Megapixeldigitalkamera und Speicherkartensteckplatz auf den Markt bringen. Während das SGH-D720 mit einem Schiebemechanismus versehen ist, steckt das SGH-D730 in einem Klappgehäuse mit zwei Displays.

Artikel veröffentlicht am ,

SGH-D720
SGH-D720
Im 110 Gramm wiegenden SGH-D720 befindet sich ein TFT-Display, das bei einer Auflösung von 176 x 208 Pixeln maximal 262.144 Farben anzeigt. Durch Aufschieben des 99 x 47 x 22 mm großen Smartphones gelangt man an die Handy-Klaviatur.

Stellenmarkt
  1. IDS GmbH, Ettlingen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Das SGH-D730 95 x 47 x 21 mm messende Smartphone steckt in einem Klappgehäuse und beherbergt bei einem Gewicht von 97 Gramm zwei Displays. Außen befindet sich ein TFT-Display mit einer Auflösung von 96 x 96 Pixeln und maximal 65.536 Farben, während im Innern ein TFT-Display mit bis zu 262.144 Farben bei einer Auflösung 176 x 220 Pixel zum Einsatz kommt.

SGH-D730
SGH-D730
Beide Taschentelefone verfügen über eine 1,3-Megapixel-Kamera mit Fotolicht, Spracherkennung, Java MIDP 2.0, Bluetooth und einen Speicherkartensteckplatz für MMC-Micro. Die Tri-Band-Geräte agieren in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützten GPRS der Klasse 10.

Da in beiden Smartphones Symbian Series 60 zum Einsatz kommt, gehören die üblichen PIM-Applikationen zur Verwaltung von Adressen, Terminen und Aufgaben zum Leistungsumfang. Außerdem sind ein Browser gemäß WAP 2.0, ein E-Mail-Client, ein Instant-Messaging-Client, ein Anzeige-Programme für Word- und Excel-Dokumente sowie ein MP3-Player integriert.

Angaben zur Akkulaufzeit blieb der Hersteller ebenso schuldig wie die Speicherbestückung der beiden Smartphones.

Samsung will beide Modelle im August 2005 auf den Markt bringen. Während das SGH-D720 dann für 499,- Euro ohne Vertrag zu haben sein wird, kostet das SGH-D730 dann ebenfalls ohne Mobilfunkvertrag 479,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49" UHD-TV zum Bestpreis von 449,99€)
  2. 1,25€
  3. 26,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,99€)

Der Joe 27. Jul 2005

Also 6270 haut schon eher hin: http://www.nokia.de/de/mobiltelefone/modelluebersicht/6270...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist erschreckend unspektakulär
Coradia iLint
Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär"

Ein Nahverkehrszug mit Elektroantrieb ist eigentlich keine Erwähnung wert, dieser jedoch schon: Der vom französischen Konzern Alstom entwickelte Coradia iLint hat einen Antrieb mit Brennstoffzelle. Wir sind mitgefahren.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Alternativer Antrieb Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus
  2. General Motors Surus bringt Brennstoffzellen in autonome Lkw
  3. Alternative Antriebe Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    •  /