Abo
  • Services:

Google mit einfachem RSS-Reader

Individuelle Google-Startseite unterstützt RSS- und Atom-Format

Google hat seine personalisierte Suchmaschinen-Startseite um eine Lesefunktion für Web-Feeds erweitert. Darüber lassen sich beliebige Newsquellen und Blogs direkt in die Homepage integrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die personalisierte Google-Startseite unterstützt Web-Feeds in den Formaten RSS und Atom. Sie ist unter google.com/ig erreichbar und setzt eine kostenfreie Registrierung voraus. Nach der Anmeldung fügt man einen News-Feed über die Schaltfläche "Add content" links oben hinzu, gefolgt von einem Klick auf "Create a section" und dem Einfügen der Feed-Adresse.

Stellenmarkt
  1. KeyIdentity GmbH, Weiterstadt
  2. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Neustadt

Screenshot #2
Screenshot #2
Bereits angelegte Feeds kann man mit Hilfe der Edit-Funktion frei auf der Google-Startseite positionieren. Auch lässt sich die Zahl der einzublendenden Meldungen bestimmen, wobei eine Obergrenze von neun Nachrichten gilt.

Verglichen mit anderen webbasierten Feed-Readern, wie etwa Bloglines oder Yahoo, wirkt die Google-Variante unausgereift. In einem ersten Test klappte das Hinzufügen prominenter Feeds wie denen von del.icio.us und Flickr nicht. Google zeigt außerdem nur Einträge mit gefülltem Title-Attribut an. Die persönliche Startseite lässt sich in Internet Explorer 6.x, Firefox 1.06 und Opera 8.01 abrufen, jedoch funktionierte das Hinzufügen und Konfigurieren eigener Feeds mit Firefox nicht zuverlässig. Einstweilen müssen Firefox-Nutzer deshalb für diese Aufgaben auf einen anderen Browser ausweichen. [von Tim Kaufmann]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 120,84€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 106,34€ + Versand

Dirk Clemens 21. Sep 2005

Registrierungsfehler ist gefixed. Sorry!

Knasti 27. Jul 2005

Vor allem wäre es schön, wenn auch angemerkt worden wäre, dass (wie bei allen Google...

000 26. Jul 2005

OPERA. Wer will schon sowas zusammengefrickeltes wie Firefox. Verwende ja auch kein Linux...

Netspy 26. Jul 2005

Hab auch mal angefangen, etwas in der Art zu programmieren. Leider momentan nur keine...

staeff 26. Jul 2005

witzige Idee, das bei google unter fun zu stellen ;-)


Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /