Abo
  • Services:

Neues zu Splinter Cell 4

Für alle Plattformen außer der PlayStation 3?

Während Ubisoft den vierten Teil seiner Stealth-Action-Spieleserie Splinter Cell nur im Rahmen eines Geschäftsberichts offiziell erwähnte, machen nun Gerüchte mit mehr Informationen die Runde. Unter Berufung auf das französische Spielemagazin Jeux France berichtet derzeit die Spielepresse, dass Splinter Cell 4 für alle Plattformen außer der PlayStation 3 erscheinen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Splinter Cell 4 soll laut dem von Ubisoft auf Nachfrage nicht kommentierten Bericht zufolge im Jahr 2007 an verschiedenen Schauplätzen wie Madrid, Lissabon, Rio de Janeiro, New York und auch Berlin spielen. Der aus den vorherigen Teilen bekannte Protagonist Sam Fisher soll - anders als etwa beim dritten Teil ("Splinter Cell: Chaos Theory") - auf längeren Missionen auch nach Nahrung für sich suchen und diese zu sich nehmen müssen sowie zwischen den Missionen für seine Kondition trainieren. Auch ein steuerbares Fahrzeug soll bei Splinter Cell 4 erstmals für die Spieleserie mit dabei sein - von einem Floß oder Boot für einige Missionen ist die Rede. Auf den kooperativen Mehrspielermodus soll man auch im vierten Splinter Cell nicht verzichten müssen.

Splinter Cell 4 soll angeblich im März 2006 für den PC sowie die Konsolen Xbox 360, Xbox, GameCube und PlayStation 2 erscheinen. Von einer PlayStation-3-Version ist bisher keine Rede. Allerdings sind die Berichte bisher von Ubisoft weder bestätigt noch dementiert. Solange der Publisher zu Splinter Cell 4 nichts Offizielles sagen will, sind die Infos von Jeux France mit Vorsicht zu genießen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. bei Alternate vorbestellen
  3. 149€ (Bestpreis!)
  4. ab 399€

tommek2505 18. Sep 2006

Du hast doch echt nicht mehr alle Latten am Zaun!!! Warum regst du dich so künstlich...

Schraneffa 15. Sep 2005

kann mir winwe verraten was das für ne Kacke hier ist? Ich mein, GOLEM.de, wer kommt auf...

ZaDth 04. Aug 2005

Wenn man irgendetwas nicht sagen kann, dann dass Splinter Cell Chaos Theory eine...

. 26. Jul 2005

interessant... ...die übliche gerüchteküche.... :O)


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /