Abo
  • Services:

MSN Virtual Earth - Eine Welt ohne Apple

Leere Wiese statt Apple-Hauptquartier

Mit MSN Virtual Earth tritt Microsoft gegen Google Maps an, beide Dienste warten unter anderem auch mit Satellitenfotos auf. Doch auf den Bildern von Microsofts "MSN Virtual Earth" fehlt unter anderem das Hauptquartier von Apple in Cupertino. Stattdessen zeigen die Fotos nur ein leere Wiese.

Artikel veröffentlicht am ,

Nun könnte man eine gezielte Auslöschung des Konkurrenten durch Microsoft vermuten, es handelt sich aber wohl eher um alte Satellitenfotos aus einer Zeit vor dem Bau des Apple-Hauptquartiers.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Links: MSN ohne Apple Hauptquartier, rechts: Google mit Hauptquartier
Links: MSN ohne Apple Hauptquartier, rechts: Google mit Hauptquartier
Damit ist MSN Virtual Earth aber nicht allein, denn auch die Satellitenaufnahmen in Google Maps bieten teilweise einen Blick zurück in die Vergangenheit. An dieser Stelle ist Google Maps den Bildern des Microsoft-Dienstes aber wohl um einige Jahre voraus. Immerhin weisen die eingeblendeten Informationen auf das Apple-Hauptquartier hin.

An anderer Stelle zeigt MSN Virtual Earth zu viel - beispielsweise das seit dem Anschlag am 11. September 2001 nicht mehr existierende World Trade Center in New York, wie The Register bemerkt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

panther40k 27. Jul 2005

http://tycho.usno.navy.mil/gif/aerial.jpg

lol 26. Jul 2005

Ja und? Kennst du dich denn mit Satelitenbildern aus? Ah nein, du weist es nicht exakt.

blub 26. Jul 2005

LOEL...

ip (Golem.de) 26. Jul 2005

vielen Dank für den Hinweis. Die Tippfehler wurden mittlerweile behoben.


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /