Abo
  • Services:

Intel baut Chipfabrik für 3 Milliarden US-Dollar (Update)

Fab 32 soll rund 1.000 neue Arbeitsplätze schaffen

Intels neue Chipfabrik Fab32 soll in Chandler (Arizona) entstehen. Dabei investiert Intel rund drei Milliarden US-Dollar, um eine Fertigung mit 300-mm-Wafern aufzubauen, die ab der zweiten Jahreshälfte 2007 Chips in 45-Nanometer-Technik herstellen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Fab 32 soll Intels sechste Fertigungsstätte mit 300-mm-Wafern werden und rund 1.000 neue Jobs schaffen. Während des Baus sollen sogar 3.000 Menschen beschäftigt werden. Derzeit betreibt Intel vier 300-mm-Fabs die etwa die gleiche Kapazität haben wie acht 200-mm-Fabs. Eine weitere Chipfabrik (Fab 12) ist im Bau und in Irland wird die Fab 24 erweitert.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Die 300-mm-Wafer erlauben es, im Vergleich zu 200-mm-Wafern mehr als doppelt so viele Chips auf einem Wafer zu fertigen, was den Ressourcen-Verbrauch und auch die Herstellungskosten pro Chip deutlich senkt.

Zugleich kündigt Intel an, eine derzeit nicht genutzte Fertigungsstätte in Neu-Mexiko für 105 Millionen US-Dollar in einen Test-Stützpunkt für Komponenten umzuwandeln.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. bei Alternate kaufen
  3. bei Alternate.de

F.o.G. 26. Jul 2005

obwohl ich ein großer AMD Sympathisant bin, würde aber bei einem Laptop für mich derzeit...

ji (Golem.de) 26. Jul 2005

Ja, keine Ahnung wie ich darauf gekommen bin, ich hab wohl zwei Meldungen im Kopf...

consul 26. Jul 2005

der English lesen kann ist im Vorteil: http://www.appleinsider.com/article.php?id=1198...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /