Abo
  • Services:

Herr der Ringe wird fortgesetzt

EA plant Herr-der-Ringe-Spiele auch abseits der Filme

Nach den Spielen zu Peter Jacksons Film-Trilogie "Der Herr der Ringe" plant Electronic Arts (EA) nun weitere Spiele in der Welt von J.R.R. Tolkien. Eine neue Lizenz erlaubt es EA, auch Teile der Saga umzusetzen, die nicht Gegenstand der Filme war. Zwei Titel sind derzeit in Planung, die tiefer in die Welt der Hobbits, Elben und Zwerge eindringen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor diesem Hintergrund arbeitet EA derzeit an "The Lord of the Rings, The Battle for Middle-earth II" und einem Spiel mit dem Arbeitstitel "Tactics". Beide sollen zwar die Welt der Filme widerspiegeln, die Spieler aber auf Charaktere, Umgebungen und Schlachten treffen lassen, die nicht in den Filmen von Peter Jackson, wohl aber in den Büchern von J.R.R. Tolkien vorkommen.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei "The Battle for Middle-earth II" um eine Fortsetzung des Echtzeit-Strategie-Spiels "The Lord of the Rings, The Battle for Middle-earth" für PC, in der die Spieler auch mit Elben- und Zwerg-Armeen und in den Filmen nicht vorkommenden Helden und Kreaturen in die Schlacht ziehen können.

Der zweite Titel mit Codenamen "Tactics" ist für Sonys PlayStation Portable (PSP) geplant und soll die Spieler in die Welt von Mittelerde versetzen. In dem taktische Strategiespiel sollen sich Charaktere aus Film und Buch mit eigenen Figuren mischen lassen, mit denen dann per WLAN gegen bis zu vier Gegner in einem rundenbasierten System angetreten werden kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,49€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. 25,99€

Tritop 27. Jul 2005

Es gibt zur Zeit nur die dreiteilige gebundene Ausgabe in der Übersetzung von M. Carroux...

Kalessin 26. Jul 2005

Nenn' es eine generelle Abneigung gegen Merchandising. Ich mag das Buch sehr (habe es...

Tritop 26. Jul 2005

Fortsetzen nicht - Der Herr der Ringe ist gewissermaßen das Ende aller Dinge. Der Hobbit...

Lares 26. Jul 2005

Also ich fand die Schlacht um Mittelerde sehr gut... Teilweise wurd die Geschichte zwar...

Sandman 26. Jul 2005

Unsäglicher Filmquatsch? Interessant mal die Meinung eines Experten zu hören. Was hat...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /