Abo
  • Services:

Schwarzenberg: Neues vom Stealth-Action-Spiel

Screenshot #3
Screenshot #3
Im Spiel Schwarzenberg soll nicht nur die Situation der unbesetzten Zone - nach dem Roman von Stefan Heym oft fälschlich als "Freie Republik Schwarzenberg" bezeichnet - für "einen faszinierenden, historischen Background", sondern auch die echten Örtlichkeiten sorgen. Beyreuther gegenüber Golem.de: "Die Level sind 1:1 der wirklichen Stadt nachgebaut - und sorgen so für eine ganz besondere Stimmung". Der Spieler könne die Orte des Geschehens also auch heute besuchen.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Screenshot #4
Screenshot #4
Die von Radon Labs kürzlich veröffentlichten Screenshots zeigen eine neue Version der von Radon Labs entwickelten Nebula-2-Engine in Verbindung mit dem Nebula-Gameframework Mangalore. Beyreuther verspricht für Schwarzenberg moderne Grafik- und Spezialeffekte durch mehrere, für jeweils eigene Schatten sorgende Lichtquellen, High-Dynamic-Range-Rendering, Parallax-Bump-Mapping für perspektivisch korrekt aussehende, räumlich wirkende Textur-Oberflächen, Tiefenschärfe-Effekte und eine Physik-Engine inkl. "Ragdoll"-Berechnung. Der hübschen Grafik will Radon Labs allerdings nicht die Spieltiefe opfern, sie diene nur dem Zweck, "eine möglichst stimmungsvolles Atmosphäre und fesselndes Gameplay zu bieten".

Radon Labs hat seine 3D-Engine Nebula 2 als Open Source auch für kommerzielle Anwendungszwecke zur Verfügung gestellt. Die Engine wird mittlerweile von über 35 Firmen weltweit eingesetzt: "Dadurch konnte Nebula inzwischen zu der deutschen Engine mit den meisten kommerziellen Titeln am Markt werden", zeigt sich Beyreuther gegenüber Golem.de stolz. Das Gameframework Mangalore soll in den nächsten Tagen veröffentlicht werden und der Engine noch weitere Entwickler-Tools zur Seite stellen.

 Schwarzenberg: Neues vom Stealth-Action-Spiel
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

cybdmn 26. Jul 2005

Tu ich auch, genau so wie sicher mindestens 10 mal so viele den nächsten Serious Sam...

Plonk der Honk 26. Jul 2005

ich leb noch ^^ obwohl ich es auch spiele.....


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /