Abo
  • Services:

Transcend: MultiMediaCard mit 2 GByte

Flash-Speicherkarte MMCplus nach neuem MMC-4.0-Standard

Der Samsung-Partner Transcend kündigte eine schnelle MultiMediaCard (MMC) mit einer Speicherkapazität von 2 GByte an. Die MMCplus-Karte entspricht der Spezifikation MMC 4.0 und passt in SD-Card-Slots.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Speicherkarte unterstützt damit beim Lesen Datentransferraten von bis zu 20 MByte pro Sekunde, etwa das zehnfache des ursprünglichen MMC-Standards. Beim Schreiben erreicht sie 17 Mbyte/s.

Stellenmarkt
  1. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  2. über duerenhoff GmbH, Münster

Transcend MultiMediaCard mit 2 GByte
Transcend MultiMediaCard mit 2 GByte
MMCplus Karten mit 13 Pins treten vor allem gegen SD-Karten an und sollen diesen dank der neuen Spezifikation überlegen sein. So handelt es sich bei MMC im Gegensatz zu SD um einen lizenzgebührfreien Industriestandard, der in der Version 4.0 zudem Geschwindigkeiten bis zu 52 MByte pro Sekunde zulässt.

Ein weiterer Vorteil ist die Einsatzmöglichkeit der MMCplus-Karten in Endgeräten mit SD-Steckplatz, da MMC 4.0 kompatibel zur SD-Card und älteren Spezifikationen der MMC (bis Version 3.31) ist.

Die Transcend MMCplus-Karte mit 2 GByte soll ab sofort für 173,- Euro erhältlich sein. Die Garantiezeit beträgt 5 Jahre. Transcends MMCplus-Produktlinie umfasst dabei Karten von 128 MByte bis zu 2 GByte.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  3. und 4 Spiele gratis erhalten
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

iNsuRRecTiON 25. Jul 2005

Hey, naja, kommt drauf an wie "alt" dein Fotoapperat ist und was du als alt definierst...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /