Abo
  • Services:

Transcend: MultiMediaCard mit 2 GByte

Flash-Speicherkarte MMCplus nach neuem MMC-4.0-Standard

Der Samsung-Partner Transcend kündigte eine schnelle MultiMediaCard (MMC) mit einer Speicherkapazität von 2 GByte an. Die MMCplus-Karte entspricht der Spezifikation MMC 4.0 und passt in SD-Card-Slots.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Speicherkarte unterstützt damit beim Lesen Datentransferraten von bis zu 20 MByte pro Sekunde, etwa das zehnfache des ursprünglichen MMC-Standards. Beim Schreiben erreicht sie 17 Mbyte/s.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Transcend MultiMediaCard mit 2 GByte
Transcend MultiMediaCard mit 2 GByte
MMCplus Karten mit 13 Pins treten vor allem gegen SD-Karten an und sollen diesen dank der neuen Spezifikation überlegen sein. So handelt es sich bei MMC im Gegensatz zu SD um einen lizenzgebührfreien Industriestandard, der in der Version 4.0 zudem Geschwindigkeiten bis zu 52 MByte pro Sekunde zulässt.

Ein weiterer Vorteil ist die Einsatzmöglichkeit der MMCplus-Karten in Endgeräten mit SD-Steckplatz, da MMC 4.0 kompatibel zur SD-Card und älteren Spezifikationen der MMC (bis Version 3.31) ist.

Die Transcend MMCplus-Karte mit 2 GByte soll ab sofort für 173,- Euro erhältlich sein. Die Garantiezeit beträgt 5 Jahre. Transcends MMCplus-Produktlinie umfasst dabei Karten von 128 MByte bis zu 2 GByte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  2. 129€ (Bestpreis!)

iNsuRRecTiON 25. Jul 2005

Hey, naja, kommt drauf an wie "alt" dein Fotoapperat ist und was du als alt definierst...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /