Abo
  • Services:

MSN Virtual Earth - Konkurrenz zu Google Maps

Lokale Suche auf der Landkarte und in Luftbildfotos

Nach Google startete nun auch Microsoft mit MSN Virtual Earth eine weltweite Landkarte, mit der es leicht sein soll, etwa in der Umgebung befindliche Tankstellen, Geschäfte und WLAN-Hotspots aufzuspüren. Wie Google Maps befindet sich MSN Virtual Earth im Beta-Test und bietet wahlweise eine Landkartenansicht oder Lufbildaufnahmen. Detail-Informationen stehen derzeit nur für die USA bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In Funktionen und Bedienung sind sich Google Maps und MSN Virtual Earth sehr ähnlich - beide binden Branchenbuch-Informationen ein und erlauben eine lokale Suche beschränkt auf den gerade angezeigten Kartenausschnitt. So lässt es sich einfach nach in der Nähe gelegenen Kinos, Restaurants oder sonstigen Geschäften suchen. Suchergebnisse merkt sich MSN Virtual Earth und erlaubt es, sie per E-Mail zu versenden, als permanenten Link in ein Dokument zu kopieren und in ein Weblog auf MSN Spaces zu exportieren.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  2. Bertrandt Services GmbH, Herford

Screenshot #2
Screenshot #2
Bei MSN Virtual Earth kann zwischen einer Landkarten- und einer Foto-Darstellung umgeschaltet werden. Einen soeben auf Google Maps gestarteten Hybrid-Modus mit in die Fotos eingearbeiteter Landkarte bietet MSN Virtual Earth zwar nicht, blendet aber auch Straßennamen ein. Die Luftbild-Fotos scheinen derzeit bei Microsofts Dienst nicht so detailliert zu sein wie die Satelliten-Fotos von Google Maps. Sie wurden nachbearbeitet, um Straßen, Grünflächen und Gebäudekomplexe schnell unterscheiden zu können.

Screenshot #3
Screenshot #3
Microsoft will es Nutzern zusätzlich noch erlauben, sich mittels einer ActiceX-Anwendung per gerade genutztem



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-80%) 11,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 2,99€

doob 25. Jul 2005

Worauf beruht denn die Aussage, dass die Bilder von Google detaillierter seien als die...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /