Abo
  • Services:

Google Maps kombiniert Satellitenbilder mit Kartendaten

Hybrid-Modus in Google Maps integriert

Der Landkartendienst Google Maps hat eine neue Anzeigeoption erhalten, um die bislang nur getrennt angebotenen Satellitenbilder mit Kartendaten zu verknüpfen. Die als Hybrid-Modus bezeichnete Ansicht zeigt das Straßennetz der betreffenden Gegend auf den entsprechenden Satellitenbildern.

Artikel veröffentlicht am ,

Google Maps
Google Maps
Die Hybrid-Funktion von Google Maps steht derzeit nur für die Länder USA, Kanada, Großbritannien und Japan zur Verfügung. Auch wenn die Satellitenbildersuche seit Kurzem für Deutschland angeboten wird, fehlt dieser Hybrid-Modus bislang ebenso wie die dafür notwendigen Landkartendaten.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Bosch Rexroth, Lohr am Main

Google Maps
Google Maps
Zwischen den mittlerweile drei Modi kann man bequem wechseln, wobei der jeweils gewählte Ausschnitt samt Maßstab erhalten bleibt. Auch im Hybrid-Modus kann man im Bildmaterial scrollen und das Bildmaterial in verschiedenen Maßstäben anzeigen, was abhängig von der Geschwindigkeit der Internetanbindung auch in Echtzeit möglich ist. Im Kartenmaterial bewegt man sich über die eingeblendeten Navigationspfeile oder man verschiebt die Kartendaten direkt mit dem Mauspfeil in beliebige Richtungen.

Der Dienst Google Maps befindet sich weiterhin im Beta-Test. Microsoft hat mit Virtual Earth eine Konkurrenz zu Google Maps auf den Markt gebracht. Im Unterschied zur überarbeiteten Google-Funktion kennt das Microsoft-Pendant aber keinen Hybrid-Modus.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 2,99€
  4. (-70%) 5,99€

epsilonalpha 25. Apr 2006

Richtig nah ranzoomen scheint wohl bei keinem der kostenlosen Satellitenseiten im Netz...

Sullivan 25. Jul 2005

So schaut's aus. Mittels Google Earth kann ich mir beispielsweise schon die Strassenamen...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

      •  /