Abo
  • Services:

Lowcost-Dual-Core: Athlon 64 X2 3800+ kommt

Neuer Prozessor kurz vor Markteinführung

Die ersten Online-Händler listen bereits den lang erwarteten Athlon 64 X2 3800+. Der neue Prozessor wird demnach zu Preisen um 370,- Euro angeboten, und ist deutlich günstiger als bisherige Ausgaben des X2.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch ist die neue CPU von AMD nicht offiziell angekündigt, das Unternehmen wollte auf Anfrage auch keinen konkreten Termin für die Markteinführung nennen. Die X2-Serie komme bei den Kunden aber außerordentlich gut an, und neue Versionen würden zuerst da platziert, wo die Nachfrage besonders groß sei, teilte AMD mit.

Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth bei Erlangen, Stuttgart
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Diese Nachfrage dürfte vor allem im Bereich unter 500,- Euro liegen, wo AMD derzeit noch keinen Dual-Core-Prozessor anbietet. Intel hat hier mit dem Pentium D 820 (um 280,- Euro) und dem Pentium D 830 (um 360,- Euro) bereits zwei Modelle zu bieten.

Offenbar will AMD dort jetzt dagegenhalten. Unter anderem bei den Händlern e-Bug und BLE-Computer ist der Athlon 64 X2 3800+ bereits gelistet. Einen Termin für die Lieferbarkeit nennen die Versender noch nicht, aber Preise und Daten. So soll der neue X2 um 370,- Euro kosten, und damit nahezu gleich viel wie der Pentium D 830.

Der neue Athlon basiert wie die anderen X2-Modelle auf dem Manchester-Kern in 90 Nanometern Strukturbreite, der mit zwei Mal 512 KByte L2-Cache ausgestattet ist. Die CPU ist mit 2 GHz getaktet.

Die Angebote gelten jeweils für die Boxed-Variante mit Lüfter und Wärmeleitpaste. Bisher war der Athlon 64 X2 4200+ mit 2,2 GHz das kleinste Modell der X2-Serie, er ist jedoch nach den gegenwärtigen Angeboten mit über 500,- Euro deutlich teurer.

Derzeit ist noch nicht abzusehen, ob AMD noch eine langsamere Variante des X2 zu einem noch kleineren Preis nachschiebt. Erfahrungsgemäss vergeht nach den ersten Sichtungen bei Online-Händlern eine knappe Woche, bis neue Prozessoren auch lieferbar sind. [von Nico Ernst]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

PT2066.7 25. Jul 2005

Quelle: http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1122276857

[MoRE]Mephisto 25. Jul 2005

Meine Vermutung/Hoffnung ist, dass dieser AMD64 die gleichen Over-Clocking Fähigkeiten...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /