Abo
  • Services:

Thunderbird 1.5 kommt im September 2005

Auch Thunderbird überspringt die Version 1.1

Kürzlich wurde die Firefox-Roadmap überarbeitet, in der bekannt gegeben wurde, dass der Browser Firefox nicht in der Version 1.1 erscheinen wird. Statt dessen wird die nächste Hauptversion von Firefox die Versionsnummer 1.5 tragen. Das gleiche Schicksal ereilt nun auch Thunderbird: Statt der Version 1.1 soll Thunderbird als Version 1.5 im September 2005 fertig sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Arbeit an den Mozilla-Applikationen Firefox und Thunderbird legen die Entwickler Wert darauf, dass vom Entwicklungsstadium ähnliche Versionen der verschiedenartigen Applikationen die gleiche Versionsnummer tragen. So wurde etwa für die kleinen Updates von Thunderbird bereits die Versionsnummern 1.0.1, 1.0.3 und auch 1.0.4 übersprungen und jeweils an die Versionierung von Firefox angepasst. Somit tragen beide aktuellen Versionen von Firefox und Thunderbird die Versionsnummer 1.0.6.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

Wie die aktualisierte Thunderbird-Roadmap verrät, soll eine erste Beta-Version von Thunderbird 1.5 bereits im Juli 2005 erscheinen, was bedeuten würde, dass die Thunderbird-Beta vor der Firefox-Beta kommt. Im Unterschied zur letzten Alpha-Version von (damals noch) Thunderbird 1.1 soll die Beta-Version dann alle Funktionen der Final-Version enthalten. Die Thunderbird-Beta soll - anders als die Alpha-Versionen - dann vor allem von Endanwendern ausprobiert werden, um letzte Fehler finden und bereinigen zu können.

Im Anschluss an die Beta-Version von Thunderbird 1.5 wird dann im September 2005 - zeitgleich mit Firefox 1.5 - die Final-Version des E-Mail-Clients erscheinen. Die überarbeitete Thunderbird-Roadmap erwähnt außerdem bereits die Version 2.0 des E-Mail-Clients, die für das erste Quartal 2006 vorgesehen ist. Für Thunderbird 2.0 ist eine Kalenderunterstützung geplant und die Entwickler wollen die Bedienung durch die Integration von Tabs sowie mit einem Navigationsverlauf verbessern.

Im Unterschied zur Firefox-Roadmap schweigt sich das Thunderbird-Pendant zur Version 3.0 noch aus. Da aber die Entwickler wohl auch hier ihr Gleichstandskonzept beibehalten werden, kann Thunderbird 3.0 für das dritte Quartal erwartet werden. Diesen Termin nennt die Browser-Roadmap zumindest für Firefox 3.0.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,99€ (versandkostenfrei)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  4. 1899,00€

Vogelfresser 26. Jul 2005

Hi Knallvogel! Deine Meckerei entbehrt jeder Grundlage. Thunderbird wird von freiwilligen...

Bruno Wall 25. Jul 2005

ISt doch vollkommen egal wie es heisst, hauptsache es läuft.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Galaxy S10e im Test: Samsungs kleines feines Top-Smartphone
Galaxy S10e im Test
Samsungs kleines feines Top-Smartphone

Mit dem Galaxy S10e bietet Samsung auch ein kompaktes Modell seiner neuen Oberklasse-Smartphone-Serie an. Beim Gerät gibt es zwar ein paar Abstriche bei der Hardware, es liegt aber fantastisch in der Hand und macht super Fotos - für uns der klare Geheimtipp der neuen Reihe.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Flashbolt HBM2E-Speicher hat 16 GByte und 3,2 GBit/s
  2. Samsung Galaxy M20 kommt an drei Tagen nach Deutschland
  3. Smartphone Samsungs LPDDR4X-Speicher fasst 12 GByte

    •  /