Abo
  • Services:

Thunderbird 1.5 kommt im September 2005

Auch Thunderbird überspringt die Version 1.1

Kürzlich wurde die Firefox-Roadmap überarbeitet, in der bekannt gegeben wurde, dass der Browser Firefox nicht in der Version 1.1 erscheinen wird. Statt dessen wird die nächste Hauptversion von Firefox die Versionsnummer 1.5 tragen. Das gleiche Schicksal ereilt nun auch Thunderbird: Statt der Version 1.1 soll Thunderbird als Version 1.5 im September 2005 fertig sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Arbeit an den Mozilla-Applikationen Firefox und Thunderbird legen die Entwickler Wert darauf, dass vom Entwicklungsstadium ähnliche Versionen der verschiedenartigen Applikationen die gleiche Versionsnummer tragen. So wurde etwa für die kleinen Updates von Thunderbird bereits die Versionsnummern 1.0.1, 1.0.3 und auch 1.0.4 übersprungen und jeweils an die Versionierung von Firefox angepasst. Somit tragen beide aktuellen Versionen von Firefox und Thunderbird die Versionsnummer 1.0.6.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Wie die aktualisierte Thunderbird-Roadmap verrät, soll eine erste Beta-Version von Thunderbird 1.5 bereits im Juli 2005 erscheinen, was bedeuten würde, dass die Thunderbird-Beta vor der Firefox-Beta kommt. Im Unterschied zur letzten Alpha-Version von (damals noch) Thunderbird 1.1 soll die Beta-Version dann alle Funktionen der Final-Version enthalten. Die Thunderbird-Beta soll - anders als die Alpha-Versionen - dann vor allem von Endanwendern ausprobiert werden, um letzte Fehler finden und bereinigen zu können.

Im Anschluss an die Beta-Version von Thunderbird 1.5 wird dann im September 2005 - zeitgleich mit Firefox 1.5 - die Final-Version des E-Mail-Clients erscheinen. Die überarbeitete Thunderbird-Roadmap erwähnt außerdem bereits die Version 2.0 des E-Mail-Clients, die für das erste Quartal 2006 vorgesehen ist. Für Thunderbird 2.0 ist eine Kalenderunterstützung geplant und die Entwickler wollen die Bedienung durch die Integration von Tabs sowie mit einem Navigationsverlauf verbessern.

Im Unterschied zur Firefox-Roadmap schweigt sich das Thunderbird-Pendant zur Version 3.0 noch aus. Da aber die Entwickler wohl auch hier ihr Gleichstandskonzept beibehalten werden, kann Thunderbird 3.0 für das dritte Quartal erwartet werden. Diesen Termin nennt die Browser-Roadmap zumindest für Firefox 3.0.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 4,99€
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

Vogelfresser 26. Jul 2005

Hi Knallvogel! Deine Meckerei entbehrt jeder Grundlage. Thunderbird wird von freiwilligen...

Bruno Wall 25. Jul 2005

ISt doch vollkommen egal wie es heisst, hauptsache es läuft.


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /