Abo
  • IT-Karriere:

Privateer Gemini Gold - weiteres Privateer-Remake verfügbar

Ebenfalls für Windows, Linux und MacOS X

Nun lässt auch das zweite Projekt Origins Weltraum-Spiel Privateer wieder aufleben: Nach dem Privateer Remake 1.2 erschien nun - wie angekündigt - das darauf basierende Privateer Gemini Gold 1.0, das dem Original und dessen Spielgefühl noch näher kommen will.

Artikel veröffentlicht am ,

Privateer Gemini Gold
Privateer Gemini Gold
Das Team von Privateer Gemini Gold will dies durch überarbeitete und andere Grafiken, verbesserte Spiel-Balance, mehr Interaktion auf den Raumbasen, Fehlfunktionen beschädigter Schiffe und einem druckfähigen Handbuch schaffen. Auch einige Funktionen von Privateer Remake wurden entfernt; dessen Spielstände kann Privateer Gemini Gold dennoch lesen.

Stellenmarkt
  1. Siltronic AG, Freiberg
  2. ADWEKO Consulting GmbH, Stuttgart

Bei beiden sich mal mehr, mal weniger unterscheidenden Remakes fallen die mittlerweile recht antiquiert wirkenden, da in Original-Auflösung belassenen Szenen in den Hangars ins Auge. Dafür kann man dann aber bei beiden unter Windows, Linux und MacOS X den Charme des alten Privateer wieder aufleben lassen. Zu empfehlen ist dabei ein Joystick zur Steuerung, auch wenn verschieden Maus-Modi geboten werden.

Sowohl Privateer Remake als auch das neue Privateer Gemini Gold basieren auf der OpenGL-3D-Engine des 3D-Weltraumsimulators Vegastrike und unterstützen damit moderne 3D-Grafikkarten. Privateer Gemini Gold findet sich unter www.priv.solsector.net, das Projekt Privateer Remake gibt es unter wcuniverse.sourceforge.net.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. 135,00€ (Bestpreis!)

Elitefan 23. Aug 2005

http://membres.lycos.fr/kris4leloo/download.html

miccom 01. Aug 2005

wie geht das rechts rollen? links rollen geht mit "-" aber rechts rollen finde ich...

salami-taktik 25. Jul 2005

Die Gemini Version, oder die "normale" Remake Version? salami-taktik


Folgen Sie uns
       


Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test

Wir haben Ikeas erste beiden Symfonisk-Lautsprecher getestet. Sie sind vollständig Sonos-kompatibel und können mit anderen Sonos-Lautsprechern verbunden werden. Klanglich liefern sie gute Ergebnisse und das zu einem niedrigeren Preis als die Modelle von Sonos direkt.

Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /