Abo
  • Services:

Pentax Optio 60 mit 6 Megapixeln und 3fach-Zoom

Preiswertes Einsteigermodell mit hoher Auflösung

Die neue Pentax Optio 60 ist eine 6-Megapixel-Digitalkamera mit einem optischen 3fach-Zoom, das einen Brennweitenbereich von 36 bis 108 mm (bei 35 mm Film) abdeckt. Das Objektiv besteht aus 7 Elemente in 6 Gruppen mit 2 asphärischen Elementen. Nach dem optischen setzt noch ein 4fach digitaler Zoom ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der CCD-Sensor im Format 1/1,8-Zoll liefert Bilder mit einer Maximalauflösung von 2848 x 1239 Pixel. Die Lichtempfindlichkeit ist zwischen ISO 64, 100 und 200 einstellbar oder kann von der Automatik selbst bestimmt werden. Die Kamera ist mit einem Autofokussystem ausgestattet, die Nahstellgrenze liegt bei 5 cm.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. Cassini Consulting, Verschiedene Standorte

Die Kamera verfügt über ein 2-Zoll Display mit 130.000 Pixeln Auflösung und auch noch über einen optischen Zoomsucher. Die TTL-Belichtungsmessung kann zwischen mittenbetonter Messung und Spotmessung umschaltet werden. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen ca. 1/1000 bis 2 Sekunden.

Neben einer Programmautomatik bietet die Kamera auch Motivprogramme für Landschaft, Nachtszenen, Portrait und Sport und verfügt über ein eingebautes Blitzgerät mit automatischer Zuschaltung bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Funktion ist natürlich auch abschaltbar. Der Blitzbereich reicht im Weitwinkel- Bereich bis zu 3,8 und im Telebereich bis ca. 2 Meter.

Die JPEGs bzw. AVIs (320 x 240 Pixel, 20 Bilder/s mit Ton) können entweder auf dem internen 12-MByte-Speicher oder auf SD-Karten. Den Weißabgleich kann man automatisch oder manuell festlegen, wobei es auch Einstellungen für typische Lichtsituationen wie Tageslicht, Sonnenlicht, Bewölkung, Kunstlicht und Leuchtstofflampenlicht gibt.

Die Stromversorgung läuft über zwei AA-Zellen, wobei man nach CIPA-Vorgaben (Verwendung des LCD-Monitors und 50 Prozent der Aufnahmen mit Blitz) daraus magere 80 Bilder machen kann. Die Kamera bietet neben einem USB-Anschluss auch noch einen Videoausgang und misst 91 x 61 x 38 mm bei einem Leergewicht von 150 Gramm.

In den USA soll die Kamera ab August 2005 für rund 200,- US-Dollar auf den Markt kommen. Hiesige Angaben stehen noch aus.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€ statt 69,99€
  2. (-80%) 6,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 15,49€

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /