Abo
  • Services:
Anzeige

Firefox 1.5 kommt im September (Update)

Firefox 1.5 Beta für August 2005 angekündigt

Einen Tag nachdem die Firefox-Roadmap gründlich überarbeitet wurde, haben die Entwickler eine wichtige Termininformation nachgetragen: Demnach wird die Final-Version von Firefox 1.5 im September 2005 fertig sein. Noch einen Tag zuvor fehlte in der Roadmap eine entsprechende Datumsangabe.

Wie am gestrigen 21. Juli 2005 bereits berichtet, wird es Firefox nicht in der Version 1.1 geben, da diese Versionsnummer von den Entwicklern übersprungen wird, so dass die nächste Hauptversion des Browsers auf den Namen Firefox 1.5 hört. Kürzlich wurde die zweite Alpha-Version des Browsers veröffentlicht, der zu dem Zeitpunkt noch als Firefox 1.1 firmierte.

Anzeige

Bis laut Firefox-Roadmap im September 2005 die Final-Version von Firefox 1.5 erscheint, ist im August 2005 eine Beta-Version von Firefox 1.5 geplant, die sich dann entgegen den bisherigen Alpha-Versionen an Endanwender richtet. Nach den Vorstellungen der Firefox-Entwickler soll Firefox 1.5 Beta von den Endanwendern verwendet werden, um letzte Fehler in der Softwaren finden und beseitigen zu können. Im Unterschied zu den Alpha-Ausführungen von Firefox wird die Beta von Firefox 1.5 dann alle Funktionen der neuen Version enthalten.

Keine weiteren Neuerungen weiß die Firefox-Roadmap über Firefox 2.0 sowie 3.0 zu berichten. Demnach wollen die Entwickler Firefox 2.0 im ersten Quartal 2006 veröffentlichen und Firefox 3.0 im dritten Quartal 2006 fertig haben. Die neuen Browser-Versionen sollen Verbesserungen an den Lesezeichen-Funktionen sowie dem Verlauf der besuchten Webseiten bringen. Außerdem sind Einstellmöglichkeiten für einzelne Webseiten sowie Optimierungen für das Erweiterungssystem und verbesserte Suchmöglichkeiten geplant.

Nachtrag vom 22. Juli 2005 um 10:43 Uhr:
Im Weblog des Firefox-Entwicklers Asa Dotzler wurde die Firefox-Versionsänderung damit begründet, dass die Änderungen an Firefox 1.1 so umfangreich waren, dass sich die Entwickler entschieden, die Version der nächsten Firefox-Version auf 1.5 festzulegen. Damit sollen die umfangreichen Änderungen durch die Versionsnummer für den Anwender deutlicher werden.


eye home zur Startseite
Stefan Steinecke 24. Jul 2005

Und du hast Probleme mit der Entertaste *kicher*.

Stefan Steinecke 22. Jul 2005

Sie sollten sich für ihre Hasspostings besser vorbereiten. Und lassen Sie meinen Namen...

Martin F. 22. Jul 2005

1.1 wird 1.5, 1.5 wird dann 1.10? Der DAU denkt, es handelt sich bei 1.10 um 1.1.0...

sparg 22. Jul 2005

also ich brauche ebenfalls adblock und mir ist keine ebay werbung aufgefallen. wildcard?


Fletcher's Weblog / 23. Jul 2005

Aus Firefox 1.1 wird Firefox 1.5



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. Aareon Deutschland GmbH, Leipzig, Dortmund
  4. European XFEL GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: Wird das Ziel kurz vor oder nach dem Erreichen...

    Bierfuerst | 17:20

  2. Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    SuperProbotector | 17:20

  3. Re: Hörbücher und Podcasts

    My1 | 17:20

  4. Ja, ist halt alles Neuland für Frau Merkel.

    Sinnfrei | 17:19

  5. Re: 13 Monate zahlen, 12 nutzen und offline wenn...

    My1 | 17:18


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel