• IT-Karriere:
  • Services:

Alle Neune: Sicherheits-Patch für Browser-Suite Mozilla (U.)

Mozilla 1.7.10 steht zum Download bereit und schließt Sicherheitslücken

Nachdem für Firefox sowie Thunderbird bereits Sicherheits-Updates erschienen sind, um eine Reihe darin entdeckter Sicherheitslücken zu schließen, zieht nun auch die Web-Suite Mozilla nach. Mit Mozilla 1.7.10 werden insgesamt neun Sicherheitslöcher bereinigt, wovon allerdings nur eines von den Entwicklern als kritisch eingestuft wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Über die als kritisch eingestufte Sicherheitslücke in Mozilla können Angreifer beliebigen Programmcode mit erweiterten Rechten ausführen und sich so die Kontrolle über ein fremdes System verschaffen. Der Grund liegt darin, dass Scripte durch falsches Klonen von Basisobjekten unter Umständen an ein privilegiertes Objekt gelangen, um so Programmcode auszuführen.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Zudem wurde der im vergangenen Monat bekannt gewordene Phishing-Trick in Mozilla behoben, der zahlreiche Browser betrifft. Darüber hinaus wurden weitere ungefährliche Sicherheitslücken mit Mozilla 1.7.10 geschlossen.

Eigentlich sollten die Sicherheitslücken mit Mozilla 1.7.9 geschlossen werden, aber die Veröffentlichung dieser Version wurde kurzfristig von den Entwicklern abgesagt, weil auch in der Browser-Suite eine API-Änderung dafür sorgte, dass manche Erweiterungen nicht mehr ordnungsgemäß funktionierten. Dieser Fehler betraf somit nur Firefox und Thunderbird, die mittlerweile in neuen Versionen bereit stehen. Daher wurde die Version 1.7.9 der Browser-Suite übersprungen und gleich Mozilla 1.7.10 ohne den API-Fehler veröffentlicht.

Nun steht noch die Aktualisierung des von AOL angebotenen Browsers Netscape 8 aus, für den ein Teil der in Firefox gefundenen Sicherheitslücken ebenfalls bestätigt wurde. Von AOL gab es noch keine Information darüber, ob ein Update für Netscape 8 geplant ist.

Mozilla 1.7.10 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS in englischer Sprache kostenlos zum Download bereit.

Nachtrag vom 22. Juli 2005 um 11:58 Uhr:
Zumindest für Windows und Linux stehen deutschsprachige Ausführungen von Mozilla 1.7.10 bereits zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

Lightkey 24. Jul 2005

Alle Fehlerkorrekturen kommen in den Trunk, und von dort bedient sich sowohl die Mozilla...

000 22. Jul 2005

Leider heisst es heutzutage "Strike" ;(.

Stefan Steinecke 22. Jul 2005

Ja. Ich bin auch etwas stolz :)

Der mit Schlu... 22. Jul 2005


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /