Abo
  • Services:

HP entlässt auch Computer-Pionier Alan Kay

Bericht: Vater von GUI, Smalltalk und Dynabook wird entlassen

Hewlett-Packards Stellenstreichungen machen offenbar auch vor prominenten Namen nicht Halt. Wie die Mercury News berichten, schließt HP sogar seine Abteilung "Advanced Software Research" in Palo Alto und entlässt damit auch dessen prominenten Leiter Alan Kay.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Spuren des 65jährigen Alan Kay sind in vielen Bereichen der aktuellen IT-Welt zu finden. Er gehörte einst zum Kernteam des Palo Alto Research Center (PARC) von Xerox, zählt zu den Vätern der objekt-orientierten Programmierung und kreierte die Sprache Smalltalk.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Bosch Gruppe, Dresden

Zudem gilt er als Architekt der grafischen Benutzeroberfläche und als treibende Kraft hinter dem Dynabook, einem Vorläufer dessen, was man heute unter tragbaren Computern versteht. Kay wurde unter anderem mit dem Turing- und dem Kyoto-Preis ausgezeichnet.

Alan Kay arbeitete seit 2002 als Senior Fellow für HP.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 215,71€
  2. 103,90€

uunmj 24. Jul 2005

Wer ist das heutzutage schon nicht? Der Begriff "kranke Arschlöcher" trifft doch bereits...

Madcat 23. Jul 2005

Das schon, aber er darf doch weiterhin arbeiten. Dann bekommt man Rente und Gehalt/Lohn...

WhoTheF***IsHP? 22. Jul 2005

Eine Firmen- und Forschungskultur existierte bei HP für Drucker; das sind Produkte, die...

PT2066.7 22. Jul 2005

Dann ist das Thema HP wirklich bald keines mehr :-) . MfG PT2066.7 lange schon Mitglied...

Stiffler 22. Jul 2005

http://www.manager-magazin.de/koepfe/artikel/0,2828,264735,00.html "Wachstum darf nicht...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 10 Plus hat Sony auf dem Mobile World Congress 2019 vorgestellt. Im ersten Hands on konnte uns die schmale Bauform überzeugen. Endlich gibt es auch Dual-Kamera-Technik. Das Xperia 10 Plus kommt Anfang März 2019 für 430 Euro auf den Markt.

Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
    Überwachung
    Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

    Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
    Von Harald Büring

    1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
    2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
    3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

    Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
    Verschlüsselung
    Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

    VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
    2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
    3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

      •  /