Abo
  • Services:

Fujitsu-Festplatten für geräuschlosen Dauerbetrieb

Neue Generation von 2,5-Zoll-SATA-Platten angekündigt

Fujitsu hat seine 2,5-Zoll-SATA-Festplatten überarbeitet und will diese ab August 2005 ausliefern. Die ersten Modelle der Serie MHV2100BH sollen mit bis zu 100 GByte Speicherkapazität angeboten werden. Zugleich kündigt Fujitsu auch "Extended Duty"-Modelle an, die für den Dauereinsatz gerüstet sein sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Festplatten haben eine Bauhöhe von 9,5 mm und arbeiten auch weiterhin mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. Dank der Unterstützung von Native Command Queuing (NCQ) können die Platten bis zu 32 Befehle in einer intelligenten und simultanen Reihenfolge (Queue) koordinieren, was eine Steigerung der Festplattenleistung verspricht.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

Erste SATA-Platten im 2,5-Zoll-Format hatte Fujitsu bereits im Jahr 2004 eingeführt, seit Anfang des Jahres 2005 sind die Platten mit bis zu 120 GByte zu haben. Die neuen Modelle sollen nun zunächst mit 40, 60, 80 und 100 GByte erhältlich sein.

Dabei soll die SATA-II-Extension samt Native Command Queuing unterstützt werden sowie ein Laufwerk-unterstütztes Interface Power Management (DIPM) und ein Host Controller-unterstütztes Interface Power Management (HIPM). Die Platten entsprechen dabei den RoHS-Umweltrichtlinien der Europäischen Union, so Fujitsu.

Die ersten Lieferungen der 2,5-Zoll-SATA-Festplatte MHV2100BH von Fujitsu mit 100 GByte Speicherkapazität sind für August 2005 geplant, der Verkaufspreis soll bei 197,- Euro liegen.

Zudem will Fujitsu im August 2005 neue "Extended Duty"-Festplatten der Serien MHV2080AS und MHV2080BS anbieten. Beide sind Weiterentwicklungen der 2,5-Zoll-SATA- und PATA-Serien, sollen aber mehr Stabilität und Robustheit, weniger Stromverbrauch und nahezu geräuschlosen Betrieb bieten. Sie soll es mit bis zu 80 GByte geben. Preise für die Extended-Duty-Festplatten nannte Fujitsu noch nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 4,25€

Karl1 22. Jul 2005

Seit 2001 bin ich Dauerkunde im edonkey-Netz mit meinem Notebook mit den Fujitsu...

Karl1 21. Jul 2005

Na ja, jetzt nehme 2,5" Samsung Platten gibt es noch keine 2 Jahre auf m Markt wart es...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /