Abo
  • Services:

USA stellen Adressen von Sexualstraftätern ins Netz

Der digitale Pranger wird Realität

Das US-Justizministerium hat die Daten von 500.000 Sexualstraftätern ins Netz gestellt. Über eine komfortable Suchfunktion sollen Bürger so überprüfen können, ob nicht etwa in ihrer Nähe einer der Täter wohnt.

Artikel veröffentlicht am ,

Unklar ist derzeit noch, ob in dieser Datenbank nur verurteilte Verbrecher verzeichnet sind, die sexuelle Gewalt ausgeübt hatten. Auch Prostitution ist in vielen US-Bundesstaaten illegal und Freier finden sich in einigen Gemeinden noch vor einer Verurteilung schon mit Foto im Netz.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Auf der neuen Webseite namens "National Sex Offender Public Registry" sind die Fotos, Adressen und Straftaten von über 500.000 Personen frei zugänglich. Jedermann kann jetzt nach Bundesstaaten oder Orten sortiert eine Liste der entsprechenden Personen einsehen. Auch eine Suche nach Adressen ist möglich.

Eine Sprecherin des Ministeriums begründete die öffentliche Ausstellung der Täter mit der hohen Rückfallquote bei Sexualstraftaten. Es sei geboten, dass sich Eltern und besorgte Bürger über ihre Nachbarschaft informieren können.

Noch vor der bundesweiten Datenbank hatten einzelne US-Staaten wie Maine bereits entsprechende Datenbanken ins Netz gestellt. In Maine werden nur verurteilte Straftäter gelistet, zum Teil sogar mit der Adresse ihres Arbeitsplatzes. [von Nico Ernst]



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Game Drive 2 TB Xbox für 59€ und reduzierte Spiele)
  2. 59€ für Prime-Mitglieder
  3. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)

anonym 27. Aug 2007

hi ich hab eine frage, habe heute mit einem mädel gechattet und sie gefragt welche...

anonym 27. Aug 2007

hi ich hab eine frage ich hab heute mit einem mädel kurz ge´chattet und nach ihren füßen...

... hol den eimer! 30. Jul 2005

hey stefan, lass deinen hirnschiss zuhause!! aber echt!!

MartyK 22. Jul 2005

Findest du? Was denn? Ah ja, du Schlaumeier. Dann schreib deine Definition doch in...

Troll 22. Jul 2005

ich ! ich gehe sehr gerne zu Prostituierten, denn da habe ich Zeit und Ruhe und nicht...


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

      •  /