• IT-Karriere:
  • Services:

Kritik an Oracles Umgang mit Sicherheitslücken

Sicherheits-Experte veröffentlicht sechs nicht geschlossene Lücken

Alexander Kornbrust, Sicherheits-Spezialist für Oracle-Software, kritisiert den Software-Hersteller wegen dessen Umgang mit Sicherheitslücken und veröffentlichte zugleich sechs Advisories zu Sicherheitslücken in Oracle Forms und Reports, die derzeit nicht behoben sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Er habe die nicht geschlossenen Sicherheitslücken veröffentlicht, da Oracle nach über 650 Tagen nicht in der Lage oder Willens war, diese Fehler zu korrigieren. Darunter auch nach Ansicht von Kornbrust kritische Sicherheitslücken: Eine erlaube es, den Oracle Application Server via Internet zu zerstören, indem beliebige Dateien überschrieben werden.

Stellenmarkt
  1. Pure11 Handelsgesellschaft mbH, Grünwald
  2. ING Deutschland, Nürnberg

Die jetzt von Kornbrust veröffentlichten Sicherheitslücken seien aber nur Teil seiner immer noch offenen Liste von Fehlern aus dem Jahr 2003. Eine Liste von weiteren offenen Fehlern findet sich auf den Seiten von Kornbrusts Firma Red Database Scurity.

Am 15. April 2005 habe er Oracles Security-Team darüber informiert, dass er seine Sicherheitslücken veröffentlichen werde, falls diese nicht im Juli-Patch beseitigt werden. Dieses erschien am 12. Juli 2005, behob die Fehler aber nicht. Er habe Oracle auch weitere Zeit angeboten, falls es nicht möglich sei, die Fehler in den rund drei Monaten zu korrigieren. Oracle habe ihn aber nie wegen zusätzlicher Zeit angesprochen.

Den Schritt, die Lücken zu veröffentlichen, habe er sich gut überlegt. Zwar gebe es keine Patches von Oracle, aber relativ einfache Workarounds, die vor diesen Lücken schützen.

Die einzelnen Advisories finden sich in der Liste der veröffentlichten Security Alerts unter red-database-security.com.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,90€ (Bestpreis!)
  2. 379€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. PC-Gehäuse bis -50% und Weekend Sale)
  4. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...

:-) 22. Jul 2005

Programmierer sind zur Zeit die letze Berufsgruppe, die noch "Kunstfehler" machen...


Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /