Abo
  • Services:

Western Digitals 400-GByte-SATA-Platten verfügbar

Festplatten-Serie WD Caviar SE16 um Modell WD4000KD erweitert

Western Digital (WD) liefert nun eine 400-GByte-Desktop-Festplatte für die Serial-ATA-Schnittstelle (SATA) aus. Mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und 16 MByte Cache sollen die "WD Caviar SE16 400 GB" auch für anspruchsvolle Anwendungen geeignet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die dauerhafte Transferrate zwischen Cache und den vier Scheiben der Festplatte gibt Western Digital mit 61 MByte pro Sekunde an. Die Durchschnittliche Zugriffszeit beim Lesen soll bei 8,9 ms und beim Schreiben bei 10,9 ms liegen. Leise sein soll die 3,5-Zoll-SATA-Festplatte dank Western Digitals bekannter Techniken WhisperDrive (spezielle Lagerung) und SoftSeek (effiziente Schreib/Lese-Algorithmen), genauere Angaben dazu fehlen aber. Außerdem verspricht WD eine sehr geringe Abwärme; auch in warmen Umgebungen sollen die neuen Festplatten eher kühl bleiben.

Das 400-GByte-Modell der WD Caviar SE16 (Modell WD400KD) soll im Handel laut Hersteller preislich bei rund 270,- Euro liegen. Die Garantie beträgt drei Jahre.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 53,99€ statt 69,99€
  3. 44,99€ + USK-18-Versand
  4. 15,49€

X-Bert 21. Jul 2005

Ja, der "reNORMierte BS hersteller MS" sollte in der Tat seine Software an geltende...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /