Abo
  • Services:

Es wird kein Firefox 1.1 geben

Kommende Firefox-Version trägt die Nummer 1.5

Das Entwickler-Team rund um Firefox hat überraschend bekannt gegeben, dass es keine Version 1.1 des Open-Source-Browsers geben wird. Stattdessen trägt die nächste Hauptversion von Firefox die Versionsnummer 1.5. Außerdem nennen die Entwickler ein Erscheinungstermin für die erste Beta-Version der neuen Firefox-Ausführung und geben einen Ausblick auf Firefox 2.0 sowie 3.0.

Artikel veröffentlicht am ,

Die aktualisierte Firefox-Roadmap sieht vor, dass die auch für Endanwender gedachte Beta-Version von Firefox 1.5 im August 2005 erscheint. Die bislang unter dem Codenamen Deer Park veröffentlichten Alpha-Versionen von Firefox waren vornehmlich für Entwickler gedacht, da sie noch zahlreiche Programmfehler enthielten und somit nicht im Produktiveinsatz verwendet werden sollten.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. KÖNIGSTEINER E-RECRUITING GmbH, Frankfurt am Main

Im Unterschied zu den Alpha-Ausführungen von (damals noch) Firefox 1.1 soll die Beta von Firefox 1.5 dann auch alle Funktionen der neuen Version enthalten. Die Beta-Version von Firefox 1.5 sollen dann auch Endanwender ausprobieren, um so letzte Fehler vor dem Erscheinen der Final-Version aufdecken zu können. Einen Termin für die Final-Version von Firefox 1.5 haben die Entwickler nicht verraten. Fest steht lediglich, dass die Final noch in diesem Jahr erscheinen soll.

In der aktuellen Roadmap von Firefox geben die Entwickler bereits einen Ausblick auf Firefox 2.0 sowie die Version 3.0 des Browsers. Während Firefox 2.0 im ersten Quartal 2006 erscheinen soll, wollen die Entwickler Firefox 3.0 im dritten Quartal 2006 fertig haben. Die neuen Browser-Versionen sollen - sofern bisher bekannt - Verbesserungen an den Lesezeichen-Funktionen sowie dem Verlauf der besuchten Webseiten bringen. Außerdem sind Einstellmöglichkeiten für einzelne Webseiten sowie Optimierungen für das Erweiterungssystem und verbesserte Suchmöglichkeiten geplant.

Nachtrag vom 22. Juli 2005 um 10:25 Uhr:
Die Firefox-Entwickler haben die Roadmap abermals aktualisiert und nannten darin nun einen Veröffentlichungstermin für die Final-Version von Firefox 1.5, die im September 2005 erscheinen soll. Außerdem wurden nun auch Gründe für die Versionsänderung von Firefox bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ - Release 14.09.
  2. (-72%) 13,99€
  3. 39,99€
  4. (-69%) 9,99€

woodymask 25. Jul 2005

Die Idee wäre ecxht nicht schlecht, aber man könnte es z.b. Firefox '05 nennen. Nicht das...

xeper 22. Jul 2005

Hmmm, ich dachte Netscape 5 war die Nachfolgeversion vom Communicator (N4.X), die dann...

Sam 22. Jul 2005

Ging mir genau so, dachte schon es gibt keine neue Version mehr von unserem geliebtem...

Thomas11223 21. Jul 2005

Mich verwirrt niemand. Ist doch furz-egal was für eine Versionsnummer kommt. Hauptsache...

Deine_Mutter 21. Jul 2005

OK, wenn das alles ist, muss ich damit leben.


Folgen Sie uns
       


Cue Roboter - Test

Wir hatten Spaß mit dem frechen Cue.

Cue Roboter - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /