Abo
  • IT-Karriere:

Es wird kein Firefox 1.1 geben

Kommende Firefox-Version trägt die Nummer 1.5

Das Entwickler-Team rund um Firefox hat überraschend bekannt gegeben, dass es keine Version 1.1 des Open-Source-Browsers geben wird. Stattdessen trägt die nächste Hauptversion von Firefox die Versionsnummer 1.5. Außerdem nennen die Entwickler ein Erscheinungstermin für die erste Beta-Version der neuen Firefox-Ausführung und geben einen Ausblick auf Firefox 2.0 sowie 3.0.

Artikel veröffentlicht am ,

Die aktualisierte Firefox-Roadmap sieht vor, dass die auch für Endanwender gedachte Beta-Version von Firefox 1.5 im August 2005 erscheint. Die bislang unter dem Codenamen Deer Park veröffentlichten Alpha-Versionen von Firefox waren vornehmlich für Entwickler gedacht, da sie noch zahlreiche Programmfehler enthielten und somit nicht im Produktiveinsatz verwendet werden sollten.

Stellenmarkt
  1. Scheugenpflug AG, Neustadtan der Donau
  2. Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG, Mainz

Im Unterschied zu den Alpha-Ausführungen von (damals noch) Firefox 1.1 soll die Beta von Firefox 1.5 dann auch alle Funktionen der neuen Version enthalten. Die Beta-Version von Firefox 1.5 sollen dann auch Endanwender ausprobieren, um so letzte Fehler vor dem Erscheinen der Final-Version aufdecken zu können. Einen Termin für die Final-Version von Firefox 1.5 haben die Entwickler nicht verraten. Fest steht lediglich, dass die Final noch in diesem Jahr erscheinen soll.

In der aktuellen Roadmap von Firefox geben die Entwickler bereits einen Ausblick auf Firefox 2.0 sowie die Version 3.0 des Browsers. Während Firefox 2.0 im ersten Quartal 2006 erscheinen soll, wollen die Entwickler Firefox 3.0 im dritten Quartal 2006 fertig haben. Die neuen Browser-Versionen sollen - sofern bisher bekannt - Verbesserungen an den Lesezeichen-Funktionen sowie dem Verlauf der besuchten Webseiten bringen. Außerdem sind Einstellmöglichkeiten für einzelne Webseiten sowie Optimierungen für das Erweiterungssystem und verbesserte Suchmöglichkeiten geplant.

Nachtrag vom 22. Juli 2005 um 10:25 Uhr:
Die Firefox-Entwickler haben die Roadmap abermals aktualisiert und nannten darin nun einen Veröffentlichungstermin für die Final-Version von Firefox 1.5, die im September 2005 erscheinen soll. Außerdem wurden nun auch Gründe für die Versionsänderung von Firefox bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 24,99€
  3. 4,16€

woodymask 25. Jul 2005

Die Idee wäre ecxht nicht schlecht, aber man könnte es z.b. Firefox '05 nennen. Nicht das...

xeper 22. Jul 2005

Hmmm, ich dachte Netscape 5 war die Nachfolgeversion vom Communicator (N4.X), die dann...

Sam 22. Jul 2005

Ging mir genau so, dachte schon es gibt keine neue Version mehr von unserem geliebtem...

Thomas11223 21. Jul 2005

Mich verwirrt niemand. Ist doch furz-egal was für eine Versionsnummer kommt. Hauptsache...

Deine_Mutter 21. Jul 2005

OK, wenn das alles ist, muss ich damit leben.


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

    •  /