Abo
  • Services:

Debian für Network Storage Link von Linksys

Rund 16.000 Pakete für Linksys NSLU2

Mit dem "Network Storage Link for USB 2.0 Disk Drives" (NSLU2) bietet Linksys ein Gerät, das die Anbindung von USB-Festplatten als Network Attached Storage (NAS) ans Netzwerk erlaubt. Peter Korsgaard hat nun Debian auf dem Gerät zum Laufen gebracht, bietet eine entsprechende Anleitung an und erweitert damit die Einsatzmöglichkeiten deutlich; immerhin stehen so rund 16.000 Softwarepakete für den NSLU2 bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Die im NSLU2 eingesetzte ARM-CPU kann sowohl im Big-Endian- als auch im Little-Endian-Modus laufen, die Peripherie ist aber im Big-Endian-Modus angebunden. Da die ARM-Version von Debian aber nur die Byte-Reihenfolge Little-Endian unterstützt, war etwas Arbeit notwendig, um die Linux-Distribution auf dem Gerät zum Laufen zu bringen. Unter anderem musste Korsgaard den Linux-Kernel anpassen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt

Allerdings konnte Korsgaard den intergrierten Ethernet-Port noch nicht dazu bewegen, unter seiner Software-Konfiguration zu laufen, per USB-Netzwerkadapter lässt sich hier aber nachhelfen. Zudem bedarf es der Nachrüstung eines seriellen Ports in dem Gerät.

Letztendlich erhält man dafür aber ein sehr preiswertes Gerät für die rund 16.000 Debian-Pakete, so dass sich der NSLU2 vielseitig nutzen lässt. Hier zu Lande ist der NSLU2 schon für deutlich unter 100,- Euro zu haben und auch der Stromverbrauch des Gerätes sollte niedriger sein als bei vergleichbaren x86er-Systemen.

Was zu tun ist, um Debian auf dem NSLU2 zum Laufen zu bringen, beschreibt Korsgaard in seinem Artikel Installing Debian Sarge on a Linksys NSLU2.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Orbitator 24. Mai 2006

Ich wäre für eine Hilfe dankbar, wie ich ebenfalls Twonkyvision auf meine Linkstation...

guidoz 21. Jul 2005

OK :-)) solange keiner die 10.000 zusaetzlichen Pakete von debian nutzen moechte...

ck (Golem.de) 21. Jul 2005

Nein, zu kernig. ;) Danke für den Hinweis, ist korrigiert. Gruss, Christian Klass Golem.de


Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /