Abo
  • Services:

Panasonic: 8-Megapixel mit 4fach-Zoom im Kompaktgehäuse

Die LX1 erlaubt beim Autofokus die Wahl von 9-Punkt-, 3-Punkt-Highspeed-, 1 Punkt (Großfeld)- und Spot-Autofokus. Der 1- Punkt-AF arbeitet wahlweise im Normal- oder Highspeed-Modus. Das Einfrieren des LCD-Monitorbildes beim Fokussieren mit Highspeed-AF soll weitestgehend reduziert worden sein. Mit dem 1-Punkt (Großfeld)-AF im Normal-Modus soll es hingegen auch während der Fokussierung nicht mehr zu einem Einfrieren des Monitorbildes kommen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Die Kamera arbeitet mit einer Auslöseverzögerung von 0,01 Sekunden und belichtet Bildserien mit 3 Bildern pro Sekunde bei höchster Auflösung. Die unbegrenzte Serienbelichtungsfunktion ermöglicht ununterbrochenes Fotografieren, bis die verwendete Speicherkarte voll ist.

Lumix LX1
Lumix LX1

Die ISO-Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 80, 100, 200 und 400 und die Belichtungszeiten zwischen 1/2000 und 60 Sekunden. Der Weißabgleich erfolgt automatisch oder manuell, wobei es einige Fest-Einstellungen gibt und auch die Möglichkeit der Selbstmessung. Dazu kommt eine manuelle Fein-Einstellung von plus-minus 1500 Kelvin in 150 K-Stufen.

Ein kleiner Blitz ist ebenfalls integriert. Er bietet eine Reichweite von bis zu 4,1 m (Weitwinkel) bzw. 2,3 m im Telebereich. Die Akku-Kapazität liegt bei ca. 240 Fotos (nach CIPA-Standard).

Derzeit gibt es noch keine reinen Fotodrucker für das 16:9-Format, mit einem normalen Drucker kann man natürlich auch solche Bilder zu Papier bringen. Unter fotoservice.panasonic.de bietet Panasonic in Kooperation mit dem Großlabor CeWe Color einen eigenen Online-Print-Service für das Format an. Mit der Fuji FinePix F810 gibt es übrigens noch eine weitere Kamera, die auch im 16:9-Format arbeiten kann.

Die Kamera speichert auf SD-Card und bietet eine USB- und eine TV-Schnittstelle. In der Video-Funktion sind Aufnahmen im 16:9-Format mit 848 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde möglich. Auch im VGA-Format kann man Videoaufnahmen anfertigen.

Die Kamera misst 105,7 x 55,8 x 25,6 mm und wiegt leer 185 Gramm. Die Panasonic Lumix DMC-LX1 soll ab September 05 in Silber oder Schwarz für ca. 599,- Euro im Handel erhältlich sein.

 Panasonic: 8-Megapixel mit 4fach-Zoom im Kompaktgehäuse
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-56%) 10,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. (-81%) 5,75€

:-) 18. Feb 2006

Das Problem liegt in der Winkelauflösung. Teil mal 15 Grad durch rund 3000. Es gibt kaum...

Stigmayta 21. Jul 2005

Kann mir jemand etwas über diese Kamera sagen? Ist sie empfehelenswert? Habe eigentlich...

d1rk 21. Jul 2005

Weitere Informationen findest Du hier: http://www.dpreview.com/news/0507...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /