Abo
  • Services:

Philips stellt TV-Tuner für portable Mediaplayer vor

Tragbare Audio- und Video-Player bald mit DVB-T-Empfänger?

Für tragbare Multimedia-Abspielgeräte und PDAs hat Philips nun einen besonders kompakten DVB-T-Empfänger vorgestellt. Das 5,3 cm lange, 3 cm breite und laut Philips "extrem flache" Tuner-Modul kann von Geräteherstellern in eigene Produkte integriert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Schon bald soll es die ersten Geräte geben, die - ausgestattet mit dem Empfangsmodul - auch TV-Sendungen aufzeichnen können. Die Software dazu soll ein Philips-Partnerunternehmen beisteuern. Die aktuellen Programminformationen liefert wie gewohnt das DVB-T-Signal. Bisher wurden von Philips noch keine Partner-Produkte genannt, in denen das DVB-T-Modul zum Einsatz kommen soll.

Das digitale terrestrische Antennen-Fernsehen DVB-T ist derzeit in Deutschland in den Großräumen Berlin, Hamburg, Bremen, Düsseldorf, Köln und Frankfurt, in großen Teilen Niedersachsens und Schleswig-Holsteins, dem gesamten Ruhrgebiet, Wiesbaden, Mainz sowie München und Nürnberg zu empfangen. Ende des Jahres kommen noch Leipzig, Halle, Erfurt und Weimar hinzu, eine breitere Abdeckung wird aber - vor allem in ländlichen Regionen - noch etwas auf sich warten lassen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand
  2. und 4 Spiele gratis erhalten

Höhö 20. Jul 2005

Hihi

seiplanlos 20. Jul 2005

wäre noch besser, da größerer bildschirm!!


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /