LaCie: RAID-Box mit SATA und 2,5 Terabyte

Externes Raid wird per SATA angebunden

Der Storage-Spezialist LaCie stellt in diesen Tage sein "Biggest S2S" vor. Dabei handelt es sich um eine externe RAID-Box, die Platz für fünf Festplatten bietet. Sie wird über eine eigene SATA-Karte an den Rechner angeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Biggest S2S wird mit einer PCI-X-Karte für S-ATA mit einer Bandbreite von bis zu 3 GBit pro Sekunde geliefert. Über diese Karte spricht der Rechner dann das RAID an, das in einer Box untergebracht ist, die einem Minitower ähnelt. Welche Betriebssysteme die Lösung unterstützt, gibt LaCie nicht genau an, spricht jedoch von Support für PCs und Macs.

Stellenmarkt
  1. (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
Detailsuche

Für Windows XP scheinen jedoch Treiber zu existieren, da LaCie darauf hinweist, dass dieses OS nur Partitionen mit maximal 2 TByte unterstützt. Die Lösung ist nach Angaben des Herstellers dort mit konstanten 160 MByte/s auch etwas langsamer - nur unter MacOS X sollen die 186 MByte/s erreicht werden. Beide Transferraten reichen jedoch für die Arbeit mit unkomprimierten Videodaten. Die dabei anfallenden Datenmengen dürfte man mit der Box im Griff haben: 1,25 oder 2,5 TByte Kapazität sind geboten und für 1.999,- beziehungsweise 3.499,- US-Dollar zu haben.

Das Biggest S2S wird in den USA noch im Juli 2005, und weltweit ab September 2005 angeboten. Ein Euro-Preis steht noch nicht fest. [von Nico Ernst]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ubisoft
Avatar statt Assassin's Creed

E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
Artikel
  1. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  2. Extraction: Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische
    Extraction
    Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

    E3 2021 Es ist ein ungewöhnlicher Ableger für Siege: Ubisoft hat Rainbow Six Extraction vorgestellt, das auf den Kampf gegen KI-Aliens setzt.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

Ggv 20. Jul 2005

Wieso sollte es keine 575GB Platte geben und was hat das mit 1TB zu tun? Im Übrigen ist...

lupus lux 20. Jul 2005

Hm, LaCie bedient ja eher den Mac Markt, und in den G5s ist PCI-X durchaus üblich. Zumal...

Uni 20. Jul 2005

ich hätte eigentlich gerne sowas, aber mit RAID5 (oder 6)


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /