Abo
  • Services:

Gartner: 2009 werden 1 Milliarde Mobiltelefone verkauft

Anteil von UMTS-Telefonen soll bis 2009 auf ein Drittel steigen

Im Jahre 2009 werden erstmals mehr als eine Milliarde Mobiltelefone verkauft, das zumindest prognostizieren die Marktforscher von Gartner. Für 2005 sagen sie ein Marktvolumen von 779 Millionen Mobiltelefonen voraus, ein Zuwachs von 16 Prozent gegenüber 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Gartner-Prognosen basieren auf Voraussagen der verkauften Stückzahlen in 62 Ländern und wurde von 20 Analysten aus 12 Ländern zusammengetragen. Bislang seien die eigenen Prognosen jedes Mal von der Realität geschlagen worden, so die Marktforscher.

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Labor Kneißler GmbH & Co. KG, Burglengenfeld bei Regensburg

Wurden 1997 nur 107 Millionen Mobiltelefone verkauft, kletterte die Zahl 2003 bereits auf über eine halbe Milliarde. 2004 wurden dann laut Gartner rund 674 Millionen Mobiltelefone verkauft und für 2005 liegt die Prognose bei 779 Millionen Stück.

Für 2006 rechnet Gartner dann mit einem Absatz von 847 Millionen Mobiltelefonen, darunter 100 Millionen UMTS-Geräte. 2009 soll insgesamt die Marke von einer Milliarde überschritten werden, wobei dann jedes dritte Mobiltelefon UMTS unterstützen soll.

Die Zahl der Smartphones soll bis 2008 auf 200 Millionen steigen, während dann insgesamt 980 Millionen Mobiltelefone verkauft werden sollen. Hier stellt sich allerdings die berechtigte Frage, wie Gartner ein Smartphone definiert. Der durchschnittliche Geräte-Preis soll dabei von heute 174,- US-Dollar auf 161,- US-Dollar sinken.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-8%) 54,99€
  3. 18,49€
  4. 29,95€

Unternehmensber... 13. Okt 2005

Ich find Gartner und die Ergebnisse gut. Bei meinem nächsten Termin werde ich diese...

-- 20. Jul 2005

Bist dahin lernst du Deutsch und vermeidest Anglizismen.

Q 20. Jul 2005

Man würde ja in Zukunft vielleicht sogar etwas verkaufen!

Chris512 20. Jul 2005

Im Text habt ihr Millionen mit Milliarden verwechselt. Wenn mans 3 mal liest, weiß man...


Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    •  /