Abo
  • Services:

Creature Conflict - Worms-Nachahmer kommt nach Deutschland

Ab September 2005 über Halycon Media

Das von Worms inspirierte verspätete Action-Strategiespiel Creature Conflict soll auch nach Deutschland kommen. Das vom ungarischen Spielestudio Mithis - bekannt etwa durch "Nexus - The Jupiter Incident" - entwickelte Spiel wird hier zu Lande von Halycon Media vertrieben.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In Creature Conflict malträtieren sich nicht Würmer, sondern Affen, Hunde, Meerschweinchen, Schweine und andere Tiere. Wie auch die neueren Worms-Spiele wird Creature Conflict einen in 3D-Grafik gehaltenen Mix aus Strategie und Action bieten. Die Viecher und die dank Physik-Engine zerlegbare Umgebung werden per Cell-Shader im Comic-Look gehalten und gekämpft wird auf 16 kleinen Planeten. Dafür stehen militärisches Gerät wie zum Beispiel die Bazooka oder der Flammenwerfer, zweckentfremdete Werkzeuge und auch eher ungewöhnliche Waffen wie die "tödlichen Badelatschen" zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Screenshot #2
Screenshot #2
Im Einzelspielermodus soll das Spiel 30 Stunden lang unterhalten, in den verschiedenen Mehrspielermodi an einem PC, im Netzwerk und über das Internet verspricht das Spiel zusätzliches Vergnügen. Anders als Mithis es auf seiner Website selbst angibt, ist Creature Conflict noch nicht erhältlich. Die im Internet zu findenden vernichtenden Testberichte verschiedener Spielepublikationen sollen sich auf eine Preview-Version beziehen - kritisiert wurde, dass das Spiel eher ein müder Worms-Abklatsch sei, dem der schwarze Humor und die Lebendigkeit des Originals fehle. Entsprechend verwundert die verlängerte Entwicklungszeit nicht.

Am 16. September 2005 soll die deutsche Version des Spiels für 40,- Euro erscheinen. Eine Woche vorher erscheint das Spiel im Rest der Welt.

Nachtrag vom 20. Juli 2005, 13:30 Uhr:
Wie Halycon mitteilte, hat Mithis das Spiel - der Mithis-Website zum Trotz - noch gar nicht veröffentlicht, der Auslieferungstermin verschob sich auf den September 2005. Eine Xbox-Version wird noch erwägt, ob eine PlayStation-2-Version kommt, ist derzeit eher fraglich. Die Meldung wurde entsprechend diesen Informationen überarbeitet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Stefan Steinecke 20. Jul 2005

http://www.mediabiz.de/newsvoll.afp?Nnr=183839&Biz=gamesbiz&Premium=N&Navi=00000000&T=1

fischkuchen 20. Jul 2005

hhm, hätte doch die Amiga Games / Joker nochmal rauskramen sollen ;) (jaa, ich hab die...

ck (Golem.de) 20. Jul 2005

Hallo, die Meldung zum Spiel wurde überarbeitet: Anders als es Mithis selbst auf seiner...

Stefan Steinecke 20. Jul 2005

den Gefallen tun... und auch noch werben? Haben die damit gedroht, Kükenköpfe mit dem...

. 20. Jul 2005

Nette Grafik... Das Spiel kommt aus Ungarn...der Entwickler (www.mithis.hu) hat noch ein...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /