Abo
  • Services:

Sceneo TVcentral nun mit tvtv-Programmführer

Buhl Data bereitet sich auf europaweiten TVcentral-Vertrieb vor

Buhl Datas Videorekorder-Software Sceneo TVcentral wird ab sofort mit der elektonischen Fernsehzeitung von tvtv Services bestückt. Damit soll TVcentral nun auch europaweit angeboten werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

"Besonders für Anwender, die ihren PC als digitalen Videorekorder einsetzen, gehört ein guter Programmführer zu den wichtigsten Komfortmerkmalen", so Dr. Thomas Becker, Geschäftsbereichsleiter Sceneo bei Buhl Data Service. "Es gibt zwar viele Quellen für EPG-Daten wie z.B. EIT-Daten über DVB-SI oder XMLTV. Wirklich verlässliche Informationen kommen aber nur von einem redaktionell betreuten Dienst."

Stellenmarkt
  1. Faktor Zehn GmbH, Köln, München, Nürnberg, Düsseldorf, Hannover
  2. Coup Mobility GmbH, Berlin

TVcentral verspricht damit nun detailliertere Infos zum Fernsehprogramm liefern zu können. Mit tvtv als Datenlieferant will der Anbieter seine Software aber nun hauptsächlich auch europaweit vermarkten können, ohne dabei auf den elektronischen Programmführer (EPG) verzichten zu müssen. TVcentral soll in Frankreich und den Benelux-Ländern ab August 2005 verkauft werden. Erst durch die "Fernsehzeitung" in der Software wird es möglich, Sendungen und ganze Serien einfach per Mausklick aufnehmen zu können und auch das Programm geordnet nach Kategorien oder Schauspielern zu durchsuchen.

tvtv Services wurde im Jahr 2000 als Tochter der Fast TV Server AG gegründet und 2003 von Sony United Kingdom Ltd. übernommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. ab 99,98€
  4. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

jockel 20. Jul 2005

hmmm. scheint mir so auszusehn, als wenn meine all-in-wonder radeon 7500 nicht...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /