Abo
  • Services:

PHPfaces für komplexe Web-Applikationen

IBM bringt Service Data Objects von Java nach PHP

Das Projekt PHPfaces will eine PHP-Bibliothek für komplexe Web-Frontends entwickeln. Dazu erlaubt es PHPfaces, ein objektorientiertes GUI als Schnittstelle zum Benutzer der Web-Applikation zu erstellen. Derweil bringt IBM das aus Java stammende Konzept der Service Data Objects (SDO) nach PHP.

Artikel veröffentlicht am ,

PHPfaces setzt auf PHP, HTML, CSS und rudimentäres JavaScript. Die entsprechenden Klassen sollen sich letztendlich allein oder eingebettet in komplexen Umgebungen nutzen lassen. Ähnlich wie bei AJAX-Applikationen ist es dabei nicht notwendig, die jeweilige Webseite neu zu laden, um neue Daten einzubinden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Münster
  2. embitel GmbH, Stuttgart

Eine erste Version der PHPfaces kann über die Projektseite heruntergeladen werden.

Derweil wartet IBM mit einem Prototypen von Service Data Objects for PHP auf. Basierend auf der SDO-2-Spezifikation von Java wurde diese aber an PHP angepasst.

SDO stellt ein einheitliches API zur Manipulation von Daten aus heterogenen Datenquellen bereit und erlaubt auch gleichzeitige Änderungen an einzelnen Objekten. Dazu wird eine History geführt, die helfen soll gegebenenfalls auftretende Konflikte zu beseitigen. Neben der SDO-Runtime stellt IBM auch Prototypen für zwei Data Access Services (alias Data Mediators) zur Verfügung, die relationale und XML-Datenquellen unterstützen.

IBM will den Code unter der Apache 2 Lizenz über die PHP Extension Community Library (PECL) anbieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 119,90€

borkbork 14. Sep 2005

dr.nemi schrieb Ich wäre der letzte Sowas würde dann nicht mehr in der...

blubb 20. Jul 2005

Hi, ich weiss zwar jetzt nicht was du genau suchst aber als Templatesystem ist Smarty zu...

Toma 20. Jul 2005

Hallo ! Ich hätte eine Frage: Wo ist der Zusammenhang zwischen phpfaces und IBM's SDO...

Avalanche 20. Jul 2005

Ich dachte, es geht genau darum den Komfort möglichst nach oben zu schrauben. Und dazu...


Folgen Sie uns
       


Kingdom Hearts 3 - Test

Das Actionspiel Kingdom Hearts 3 von Square Enix bietet schöne und stimmige Abenteuer in vielen unterschiedlichen Welten von Disney.

Kingdom Hearts 3 - Test Video aufrufen
EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

    •  /