Abo
  • Services:

IBM kauft Formularsoftware-Spezialist PureEdge Solutions

Elektronische Formulare für das IBM Workplace Portfolio

IBM hat das kanadische Unternehmen PureEdge Solutions übernommen. Das inhabergeführte Unternehmen mit Stammsitz in Victoria entwickelt Software zur Verwaltung und Erstellung elektronischer Formulare an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Software e-Forms erlauben es Unternehmen, Benutzer-Schnittstellen für die unterschiedlichsten Dateneingaben als Frontends für ihre Applikationen zu entwickeln und die eingegeben Daten zu speichern bzw. diese in geordneter Form mit Hilfe von Templates auszugeben.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. Hannoversche Informationstechnologien AöR, Hannover

IBM will das Content-Management-Produktportfolio e-forms von PureEdge in seine Anwendungen wie IBM Workplace und Lotus integrieren. Die e-forms von PureEdge basieren auf XML und sollen auch den Datenaustausch zwischen Unternehmen erleichtern. PureEdge und IBM sind beides Beführworter von XForms, eines offenen Standards zur Formular-Definition und Aufbau.

Im Gegensatz zu HTML-Formularen, die Funktionen und Präsentation verknüpfen, bieten XForms eine strikte Trennung zwischen Funktionen, Präsentation und Ergebnisdaten. Module aus XForms sollen sich so besser wiederverwenden und auf verschiedenen Endgeräten mit deren jeweiligen Möglichkeiten ausgeben lassen.

Die Kunden von PureEdge stammen aus dem Versicherungs-, Gesundheits und Bankenbereich sowie aus Behörden und der Industrie. Über den Kaufpreis des Unternehmens wurde Stillschweigen vereinbart.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Melanchtor 20. Jul 2005

Endlich scheint IBM einzusehen, dass sie im OM-Sektor einiges nachzuholen haben. Die...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

    •  /