• IT-Karriere:
  • Services:

Cornice: Mini-Festplatte mit 4 GByte für 65,- US-Dollar

Neues Storage Element nach erzwungener Einstellung kleiner Modelle

Der Festplattenhersteller Cornice hat eine Mini-Festplatte im 1-Zoll-Format mit 4 GByte Kapazität vorgestellt. Die Festplatte soll im Vergleich zu anderen Mini-Festplatten besonders robust und einfach in der Bauweise sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Storage Element (SE) genannte Gerät wird an OEMs vertrieben, anderes als manch anderer Modelle von Cornice mit Speicherkapazitäten von 1 bis 2 GByte, die wegen rechtlichen Auseinandersetzungen mit Seagate und Western Digtial nicht mehr produziert werden. Von der Konkurrenz will sich Cornice vor allem durch eine einfache Architektur der Festplatten abheben, wodurch sich diese besonders günstig produzieren lassen sollen.

Stellenmarkt
  1. enowa AG, Düsseldorf, Hannover, Stuttgart, Hamburg, München
  2. bpa.Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., Berlin

Für hohe Robustheit soll eine Technik namens "Crash Guard II" sorgen. Dazu zählt Active Latch, was dafür sorgt, dass der Schreib- und Lesekopf wenn möglich gesichert wird, sowie Skip Control, womit die Platte auch beim Jogging eingesetzt werden kann. Dank Drop Safe sollen auch Stürze erkannt und der Schreib- und Lesekopf geparkt werden.

Das Storage Element (SE) mit 4 GByte soll bei Abnahme von 10.000 Stück 65,- US-Dollar kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 599,99€ (Bestpreis)
  2. 949,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.199€)
  4. (u. a. Ghost Recon Breakpoint - Free Weekend, Gearbox-Promo (u. a. We Happy Few für 5,50€), 1954...

Plasma 21. Jul 2005

Dir ist schon klar dass wir das hier alle eigentlich nicht unbedingt ernst meinen?


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira
  2. Sicherheitslücke 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


      •  /